Canary Flex: kabellose, akkubetriebene, wetterfeste HD-Überwachungskamera

Draußen robust und drinnen elegant soll sich die Canary Flex, die relativ neue Überwachungskamera von Canary zeigen. Diese kann entweder mit Netzanschluss oder kabellos dank eingebautem Akku im Außen- und Innenbereich Bewegungen wahrnehmen, Videos in HD-Qualität aufzeichnen, euch per App auf dem Smartphone direkt über Aktivitäten Bescheid geben und vieles mehr. In Schwarz oder Weiß könnt ihr bei Amazon die Canary Flex Überwachungskamera kaufen. Sicher auch interessant für all jene, die sich bei diesem Beitrag gefragt haben, ob es eine solche Lösung gibt 😉

Die Canary Flex Überwachungskamera sorgt dafür, dass ihr auch mobil immer wisst, was zuhause, im Garten, im Ferienhaus oder im Kinderzimmer los ist.

Die Canary Flex Überwachungskamera sorgt dafür, dass ihr auch mobil immer wisst, was zuhause, im Garten, im Ferienhaus oder im Kinderzimmer los ist.

WLAN Überwachungskamera Canary Flex

Die Canary Flex kann in die bisher schon auf dem Markt verfügbaren Sicherheits- und Alarmsysteme des Herstellers eingebunden sowie flexibel eingesetzt werden. Das Netzkabel wird magnetisch an dem Gerät befestigt, was etwas an die alten MagSafe-Netzkabel der MacBooks erinnert. Dadurch sind die Kamera aber schnell von einem Ort an einen anderen gebracht und sehr flexibel innen, außen und überall im oder rund ums Haus im Einsatz. Die einzig wichtige Voraussetzung: ein WLAN-Netzwerk, über das Aktivitäten, Bilder, Videos und Benachrichtigungen weitergegeben werden können.

Sicherheitskamera für den Außen- und Innenbereich
53 Bewertungen
Sicherheitskamera für den Außen- und Innenbereich
Mit guten Kundenrezensionen bzw. Bewertungen bei Amazon ist die wetterfeste Überwachungskamera mit WLAN-Anbindung und Gratis-App von Canary ideal für alle, die ihr Haus, den Garten, die Garage, die Ferienwohnung oder andere Objekte überwachen wollen. Auch für das Kinderzimmer zur Überwachung von Kleinkindern geeignet. Oder für die Beobachtung der Haustiere. Die Canary Flex kann ins Canary All-in-One Sicherheitssystem eingebunden werden.

Kosten durch Premium-Abo und Services

Bei allen Vorteilen des Systems bzw. der Überwachungskamera für drinnen und draußen gibt es auch einige Punkte, die man negativ ansehen kann. So werden die Videos und Bilder, welche von der Canary Flex gemacht werden, natürlich nicht lokal gesichert. Sie werden in der Cloud gespeichert, aus der man sie auf das Smartphone oder den Computer herunterladen kann. Zudem ist zwar auch eine Zwei-Wege-Sprechfunktion vorgesehen (für Verwendung als Babyfon, Gegensprechanlage, Notrufanlage, etc.), aber diese ist nur im Abo aktivierbar. Hier die Gegenüberstellung der Leistungen:

Kein Abo-ServicePremium-Abo
Angabe von E-Mail-Adresse und Telefonnummer nötigJaJa
Möglichkeit zum Download von Video-Material24 Stunden30 Tage
Anzahl der Video-Downloads limitiertJaNein
Aufruf von Inhalten über Web-BrowserNeinJa
Nutzung der Zwei-Wege-SprechfunktionNeinJa
Monatliche Kosten0€9,99€

Canary Flex im Video vorgestellt

Wenn ihr euch in Bild und Ton einen Eindruck von der Canary Flex Überwachungskamera machen wollt, dann habe ich hier das richtige Video für euch:

Canary Smart Home Security App

Sowohl das Canary All-in-One Sicherheitssystem als auch die einzelnen Flex-Kameras könnt ihr über das WLAN mit der kostenlosen App des Herstellers verbinden und ansteuern. Die App wurde vor einigen Tagen erst aktualisiert und ist damit nun auch für iOS 11 auf iPhone und iPad einsatzbereit (Stand: 22. September 2017). Zudem lässt sich die App mit der Apple Watch verbinden, sodass ihr auch am Handgelenk über die Sicherheit eurer Immobilie informiert werdet:

Canary - Smart Home Security
Canary - Smart Home Security
Entwickler: Canary Connect
Preis: Kostenlos

Drei Überwachungsmodi einstellbar

Die Canary Flex Überwachungs- und Sicherheitskamera bietet drei verschiedene Modi, die ihr individuell ein- und ausschalten könnt. Hier einmal eine kurze, informative Übersicht dazu:

  • Unterwegs-Modus: Überwachung des mit der Kamera erfassbaren Bereichs, Benachrichtigung per Push-Notifications wenn Bewegungen und Aktivitäten festgestellt werden
  • Zuhause-Modus: Automatische oder manuelle Abschaltung der Kamera wenn jemand zuhause ist. Kann aber auch dann aktiv bleiben, zum Beispiel bei Überwachung des Gartens, des Babys oder ähnlichem
  • Nacht-Modus: Überwachung in der Nacht mit optionalen Benachrichtigungen und Aufzeichnung von Vorkommnissen / Aktivitäten

Alternative für lokale Aufzeichnung ohne Benachrichtigung: Wildkamera im Test

Fragen, Antworten, Meinungen und mehr

Was haltet ihr von dieser WLAN-Überwachungskamera mit ihren zahlreichen Einsatzmöglichkeiten und der Verbindung mit iPhone, Apple Watch und Co.? Habt ihr noch Fragen oder Anregungen zum Produkt oder habt ihr die Canary Flex einem Test unterziehen können? Ich bin gespannt auf eure Kommentare zum Produkt!

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

2 Kommentare

  1. Nicoke sagt:

    Hallo, ich würde gerne eine Pferdewiese überwachen. Strom ist vorhanden, nur keine Telefonleitung, ich hätte gerne 2 Kameras die auch nachts aufzeichnen und wenn es möglich wäre auf das Handy. Gibt es da was in bezahlbar?
    Lg Nicole

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Nicole! Also die Instar-Outdoor IN-5905HD wäre hier das richtige. Die bietet auch nachts klare Bilder, durch die Infrarot-LEDs. Was du noch benötigen würdest, wäre dann ein mobiler WLAN-Router (3G/LTE), wie der E5577Cs von Huawei. Einen passenden Datentarif kannst du dir hier im Vergleichsrechner auswählen. Instar bietet für iPhone und Android-Smartphones eine entsprechende App, mit der du dann auch von unterwegs auf die Daten der Kameras zugreifen kannst, um zu sehen, was so passiert. Ich hoffe, damit habe ich dir etwas geholfen. LG! Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.