Digitaler Videorecorder: So nimmt man Fernsehen digital auf

Wer seinen VHS- oder DVD-Recorder einmotten möchte und dennoch Filme, die Lieblingsserie, ein Fußballspiel oder andere Fernseh-Inhalte aufzeichnen will, muss nicht verzagen. Mit einem digitalen Videorecorder lassen sich Serien, Filme und alle anderen Fernsehsendungen auf digitale Speicher aufzeichnen. Dieser Speicher kann bei manchen Modellen ein Wechselmedium wie ein USB-Stick, eine SD-Speicherkarte oder eine externe Festplatte sein. Aber auch Geräte mit internem Speicher, sogar im Terabyte-Bereich (TB) gibt es. Neben zwei Beispiel-Fernsehrecordern habe ich euch folgend auch noch eine aktuelle Bestseller-Liste eingebaut, mit der ihr immer die derzeitigen Bestseller digitaler Videorecorder und Festplattenrecorder findet 😉

Digitale Videorecorder und Festplattenrecorder mit guten Bewertungen und positiven Kundenrezensionen bei Amazon findet ihr hier. Eine Bestseller-Liste mit Preis-Leistungs-Siegern ist auch dabei.

Digitale Videorecorder und Festplattenrecorder mit guten Bewertungen und positiven Kundenrezensionen bei Amazon findet ihr hier. Eine Bestseller-Liste mit Preis-Leistungs-Siegern ist auch dabei.

Digitaler Videorecorder AVerMedia EzRecorder 130

Der digitale Videorecorder AVerMedia EzRecorder 130 für Fernsehaufzeichnungen auf NTFS-Speichern kann mit einem USB-Stick, einer externen Festplatte oder anderen Speichermedien betrieben werden. Auch ist der Einbau einer Festplatte möglich, wovon ein Nutzer in den Kundenrezensionen bei Amazon allerdings abrät, da die Festplatte verkehrt herum, also „auf dem Kopf stehend“ eingebaut werden muss, was dem Speichermedium schaden kann. Ansonsten gibt es aber auch viele 5-Sterne- und 4-Sterne-Bewertungen mit positiven Meldungen zur Aufnahme über die HDMI-Einspeisung – eine Auflösung bis 1080p mit 30 fps als MP4-Datei (H.264 / AAC) ist möglich.

AVerMedia EzRecorder 130
66 Bewertungen
AVerMedia EzRecorder 130
Digital-Videorecorder fürs Aufzeichnen von Filmen, Serien, Fußballspielen, Nachrichten und mehr. Angeschlossene Speicher wie Festplatte, USB-Stick oder Speicherkarte sollten als NTFS-Medium formatiert sein. Werbung lässt sich direkt am Gerät aus der Aufnahme schneiden.

Festplattenrecorder Western Digital My Book AV-TV mit 2 TB Festplatte

Aus dem Bereich der Festplatten-Recorder mit eigenem Speicher stammt das Western Digital My Book AV-TV (WD My Book AV-TV), das platzsparend gelegt oder gestellt werden kann. Der Anschluss wird hier nicht über HDMI, sondern über USB geregelt, was aber bei modernen Fernsehern kein Problem sein dürfte. Mit seinen wahlweise 1 oder 2 Terabyte Speicherplatz liegt das Gerät in der gleichen Preisklasse wie der oben aufgezeigte Recorder. Falls also der Medien-Ein- und -Ausgang an eurem Fernseher per USB möglich ist, ist der WD-Festplattenrecorder vielleicht die bessere Wahl, weil keine Zusatzkosten für benötigte Speichermedien aufkommen.

28,00 EUR
Western Digital My Book AV-TV
267 Bewertungen
Western Digital My Book AV-TV
Der Festplattenrecorder Western Digital My Book AV-TV nimmt per USB 3 Fernsehinhalte auf und speichert sie übersichtlich. Wiedergabe, Pause, Vor- und Zurückspulen sowie das Wechseln zwischen den Aufnahmen ist direkt über das Gerät und dessen internen Speicher möglich.

Digitale Videorecorder: Bestseller bei Amazon

Hier die eingangs schon angekündigte Liste mit den aktuellen Bestseller-Modellen bei Amazon. Die Auflistung der besten Digital-Fernsehrecorder aktualisiert sich selber, sodass ihr immer auf dem neusten Stand seid 😉

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

1 Kommentar

  1. Lahnritter sagt:

    Hallo und Danke für den Artikel zu einem Thema, was ich auch so nebenbei immer wieder verfolge, gerade als oftmaliger Hardware restaurator von wertvollen alten VHS-Videos. Es sei mir dazu ein Hinweis erlaubt, wie man solche aktuellen „Videorecorderlösungen“ wie hier vorgestellt, auch dafür verwenden kann, Videos aus dem Netz aufzuzeichnen, die aus irgendwelchen Gründen nicht mit „normalen“ Dowload-Helpern etc. einfach so aufgezeichnet werden können aber zumindest auch ohne Anmeldungen, frei anschaubar sind. Z.B. bei Youtube…

    Wenn man das gewünschte Video auf seinem Mac als VOLLBILD abspielt und zugleich über einen Ausgang der zu HDMI führt. etwa einen weiteren Bildschirm beliefert, dann kann dazwischen und daneben (HDMI-Verteiler onder -Splitter) auch eine Aufzeichnung mit einer der von SirApfelot vorgestellten „Videorecorder-Lösungen) erfolgen.

    Das funktioniert natürlich nicht gut, bei zu lahmem Internet, wo es zu Unterbrechungen kommt. Dann gibt es dabei auch noch ein paar Besonderheiten und Fallstricke aber die kann man später hier noch nach und nach bringen.

    Gruß vom Lahnritter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.