Filme von Makoto Shinkai – Pick der Woche (KW 8)

Beim dieswöchigen Pick der Woche geht es nicht um ein Gerät oder eine Software, sondern um die Filmographie des Regisseurs und Animators Makoto Shinkai. Dieser produziert schon seit 1999 Anime-Filme bzw. -Kurzfilme, anfangs vor allem in Eigenregie respektive mit einem sehr kleinen Team. Für meine Anime-Sammlung, die mehr als 30 Filme umfasst und in der auch die meisten Studio-Ghibli-Filme enthalten sind, sind die Animes von Makoto Shinkai unerlässlich. Wenn bei dem Namen etwas bei euch klingelt, dann wahrscheinlich der Film-Hit „Your Name“. Dieser war 2016 / 2017 ein weltweiter Erfolg. 

Makoto Shinkai Filme mit Prime-Versand: Amazon-Angebote

Was macht die Filme von Makoto Shinkai so besonders? Warum gehören sie in die Anime-Sammlung? Infos, DVDs, Blu-Rays und Streaming findet ihr in diesem Beitrag.

Was macht die Filme von Makoto Shinkai so besonders? Warum gehören sie in die Anime-Sammlung? Infos, DVDs, Blu-Rays und Streaming findet ihr in diesem Beitrag.

Makoto Shinkai Filmografie in der Übersicht

Hier findet ihr die bisherigen Filme in chronologischer Reihenfolge. Wenn ich DVDs, Blu-Rays oder Streams der Filme bei Amazon gefunden habe, findet ihr sie hinter den Namen und Jahresangaben verlinkt. Einige der Titel, auch der aktuelleren, sind aber derzeit nicht erhältlich und können auch nicht (in Deutschland) gestreamt werden.

Meine derzeitige Sammlung (Foto: Johannes Domke für Sir-Apfelot.de)

Meine derzeitige Sammlung (Foto: Johannes Domke für Sir-Apfelot.de)

Makoto Shinkai Filme: von „She and Her Cat“ über „Your Name“ zu „Weathering With You“

Nach dem 1999 erstellten Other Worlds gelang Makoto Shinkai im gleichen Jahr mit She and Her Cat der Durchbruch. Der Kurzfilm, der die Beziehung zwischen einem Kater und seiner Besitzerin über ein Jahr hinweg beleuchtet, geht nur ein paar Minuten und kommt monochrom ohne Farbe aus. Ihr findet ihn beispielsweise als Bonus-Material im Double-Feature von Voices of a Distant Star und 5 Centimeters per Second. Mit englischer Fan-Synchronisierung gibt es ihn zudem auf YouTube. Das Buch zum Kurzfilm mit dem Titel „Das Geschenk eines Regentages“ erscheint am 28. April 2021.

Sowohl Voices of a Distant Star als auch The Place Promised In Our Early Days und 5 Centimeters per Second sind für sich genommen Meisterwerke. Mit The Garden of Words bekommt ihr einen Kurzfilm, der nicht an die epischen Ausmaße der anderen Titel herankommt, aber dafür eine melancholische Stimmung mit schönen Bildern liefert. Vor allem das Licht ist in Makoto-Shinkai-Filmen immer besonders. Children Who Chase Lost Voices habe ich bisher noch nicht gesehen.

Mit dem wohl bekanntesten Titel der obigen Liste, nämlich mit Your Name, schaffte Makoto Shinkai seinen globalen Durchbruch. Auch wenn er Anime-Liebhaber/innen bereits ein Begriff war, so verschaffte ihm dieser Film doch eine Aufmerksamkeit, die über die „Szene“ hinausging. Ich persönlich mag den Folgefilm Weathering With You noch ein bisschen mehr. Lasst gern einen Kommentar mit eurem Lieblings-Anime da ;)

Die Themen: Beziehungen, Ferne, Nähe, Zeit und Raum

Ging es in „She and Her Cat“ noch um eine einfache Auseinandersetzung mit einer Katze-Besitzerin-Beziehung aus Sicht des Tiers über den Verlauf eines Jahres, da wurden die folgenden Filme schon komplexer. Es geht in den teils mit Science-Fiction-Elementen durchsetzten Filmen um verschiedene Arten von Beziehungen und deren Probleme durch eine räumliche oder zeitliche Distanz. So brauchen die SMS-Nachrichten der Figuren in „Voices of a Distant Star“ immer länger zum Senden, weil sich eine der Personen im All von der Erde wegbewegt.

In „Your Name“ tauschen zwei Personen immer wieder die Körper. Aber nicht nur das, dieser Tausch ist auch zeitversetzt, sodass sie sich nicht so ohne Weiteres durch Aufzeigen ihrer Wohnorte treffen können. Um Aufopferung geht es derweil in „Weathering With You“, in dem ein junges Paar zusammenfindet, durch magische Begebenheiten auseinandergerissen wird und durch eine folgenschwere Entscheidung wieder zusammenkommen kann. Auch hier vergeht während der Geschichte viel Zeit.


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.