Leserfrage: Kann man eine IP-Kamera mit WPS an einen Router ohne WPS-Unterstützung koppeln?

D-Link DCS-942L IP-Kamera soll mit LTE Router ohne WPS verbunden werden.

Ein Leser fragte mich vor kurzem: “D-Link DCS 942LB IP Kamera mit Router TP-Link M5350 – Mein Problem: wie erkennt die iP-Cam mit WPS den Router ohne WPS?”

Die D-Link WLAN-Kamera DCS 942LB ist eine Tag- und Nachtsicht-Kamera, die über Infrarot auch nachts schwarz-weiss Bilder liefern kann. Der TP-Link M5350 ist ein 3G/UMTS-Router, der mobil eingesetzt werden kann. Mögliche Einsatzbereiche dieser Kombination sind zum Beispiel die Überwachung von Ferienhäusern oder anderen Gebäuden, die kein eigenes DSL haben. Der Router kann allerdings nur 6-7 Stunden mit dem eingebauten Akku arbeiten. Aus dem Grund ist eine Versorgung über das Netzteil sicher sinnvoll für diesen Einsatzzweck. Für welchen Zweck der Leser die IP-Kamera verwendet, habe ich jedoch noch nicht erfahren.

Meine Antwort

Leider hilft dir das WPS nur etwas, wenn beide Geräte diese Funktion unterstützen. In deinem Fall würde sich die Cam per WPS mit der Fritz!Box verbinden lassen, aber nicht mit einem Router, der kein WPS unterstützt. Natürlich kannst du die beiden Geräte trotzdem zusammen nutzen, denn das WPS ist ja nur eine “Vereinfachung” der Prozedur.

D-Link DCS-942L IP-Kamera soll mit LTE Router ohne WPS verbunden werden.

Die D-Link DCS-942L IP-Kamera soll mit einem LTE Router ohne WPS verbunden werden (Foto: D-LINK).

Manuelle Einrichtung ohne WPS möglich

Du musst nur mal hier schauen, wie du die Kamera einrichtest:
http://www.dlink.com/de/de/support/product/dcs-942l-enhanced-day-night-cloud-camera

In der Regel geht man mit dem Browser auf eine bestimmte IP und findet dann die Konfigurationsoberfläche der Kamera. Dort trägt man dann die WLAN Daten ein, damit die Kamera sich ins WLAN einklinken kann. Wie es genau geht, steht aber sicher oben im Link bei den FAQ der Kamera.

Rückmeldung des Lesers: Neukauf eines LTE-Routers mit WPS

Moin Jens, da ich keine Lösung gefunden habe, kaufte ich einen Speedport LTE ll (Typenbezeichnung: Huawei B593u-12) mit WPS. Ich denke, dieser kann mit der D-LINK WLAN-Kamera kommunizieren. Danke für deine Hilfe.

Anmerkung von Sir Apfelot

Schade, dass die Einrichtung der IP-Kamera nicht funktioniert hat. Durch den Umstieg auf den LTE Router ist allerdings nicht nur die Einrichtung per WPS einfacher, sondern auch die Übertragung per LTE dürfte sich schneller und verlässlicher gestalten.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.