Mac: Defekte Kontakte-Datenbank reparieren

Die Kontakte-App am Apple Mac zeigt euch lokale sowie die iCloud- und ggf. weitere Kontakte an. Allerdings kann es vorkommen, dass dabei etwas schief geht, Kontaktinformationen fehlen, einzelne Personen und Unternehmen nicht angezeigt werden oder ähnliches. Wie ihr unter macOS eine defekte Kontakte-Datenbank reparieren könnt, das lest ihr in der folgenden Anleitung. Im Grunde läuft diese darauf hinaus, das System dazu zu zwingen, die Übersicht neu zu erstellen und damit Fehler auszuräumen. Bevor ihr das Vorgehen aber an eurem Mac, iMac, MacBook oder anderem Apple-Computer ausprobiert, solltet ihr ein Backup (zumindest von den Kontakten) machen – nur zur Sicherheit.

Wollt ihr am Mac eine defekte Kontakte-Datenbank reparieren, hilft euch die hiesige Anleitung. So klappt auch das Ändern von Kontakten und deren E-Mail, Adresse, Telefonnummer, etc. wieder.

Wollt ihr am Mac eine defekte Kontakte-Datenbank reparieren, hilft euch die hiesige Anleitung. So klappt auch das Ändern von Kontakten und deren E-Mail, Adresse, Telefonnummer, etc. wieder.

Hintergrund: Hilfe bei lokal gespeicherten Kontakten

Handelt es sich bei den fehlerhaften Kontakten in eurer Übersicht am Mac um iCloud-Inhalte, dann bringt die unten aufgezeigte Anleitung nicht viel. Um Cloud-basierte Kontakte neu zu katalogisieren, müsst ihr den entsprechenden Account (iCloud, Exchange, Google, Yahoo, AOL, etc.) entfernen und ihn neu anmelden. Dann wird eine komplett neue Abfrage der mit dem Dienst verknüpften Kontakte ausgelöst und die Datenbank entsprechend aktualisiert. Benötigt ihr Hilfe bei fehlerhaft angezeigten oder fehlenden Kontakten, die ihr nur am Mac verwaltet, dann könnt ihr mit den unten aufgezeigten Schritten weitermachen.

Cloud-basierte Kontaktdaten wie z. B. die über die iCloud kopierten Kontakte könnt ihr durch abmelden und wieder anmelden aktualisieren. Screenshot-Quelle: Apple.com

Cloud-basierte Kontaktdaten wie z. B. die über die iCloud kopierten Kontakte könnt ihr durch abmelden und wieder anmelden aktualisieren. Screenshot-Quelle: Apple.com

Defekte Kontakte-Datenbank am Mac reparieren

Kommen wir nun zur Anleitung. Das Prozedere ist ziemlich einfach und ihr benötigt dafür noch nicht einmal das Terminal. Im Endeffekt geht es nur darum, die Verzeichnis-Dateien der Kontakte-App zu löschen, um ihre neuerliche Erstellung zu erzwingen. Wenn ihr vorher ein Backup eurer Kontakte anlegen wollt, wählt einfach über die Menüleiste Ablage -> Exportieren -> Kontakte-Archiv und speichert dann die entsprechende Datei.

Dann schließt ihr die Kontakte-App und geht folgendermaßen vor:

  1. Als erstes müsst ihr euch zum Adressbuch- bzw. AddressBook-Ordner manövrieren. Am schnellsten geht das, wenn ihr den Finder öffnet, in der Menüleiste Gehe zu -> Gehe zum Ordner… wählt und dann ~/Library/Application Support/AddressBook eingebt sowie bestätigt.
  2. Im AddressBook-Ordner sucht ihr dann diese Dateien und löscht sie:
    addressbook-v22.abcddb
    addressbook-v22.abcddb-wal
    addressbook-v22.abcddb-shm
  3. Anschließend öffnet ihr die Kontakte-App und schaut wie (bzw. ob) sich die Kontakt-Liste erneuert
Diese drei Dateien müsst ihr löschen, damit die Kontakte-Datenbank am Mac neu erstellt wird. Zuvor lässt sich ein Backup des ganzen Ordners machen.

Diese drei Dateien müsst ihr löschen, damit die Kontakte-Datenbank am Mac neu erstellt wird. Zuvor lässt sich ein Backup des ganzen Ordners machen.

Falls sich nichts ändert oder irgendwas schief geht, setzt den oben benannten Ordner mit dem angelegten Backup zurück.

Warum das Vorgehen die Mac Kontakt-Datenbank reparieren kann

Die App Kontakte am Mac speichert die Kontaktdaten individuell als vCards. Um eine schnell nutzbare Liste von Kontakten zu bieten, werden diese einzelnen vCards in eine Datenbank katalogisiert. Wenn man nun Änderungen an einem einzelnen Kontakteintrag vornimmt, müssen sowohl die Katalogdatenbank als auch die individuelle vCard angepasst werden. Wenn die Datenbank dabei aus irgendeinem Grund defekt ist, können die Änderungen nicht gespeichert werden. Auch andere Fehler können auftreten. Durch das Löschen und automatische Neu-Erstellen der oben genannten Dateien wird die Kontaktdatenbank von Grund auf aus den vorhandenen vCards neu erstellt. So werden (im Idealfall) alte Fehler ausgemerzt. 


Aktueller RAMPOW Deal: über 40% Rabatt auf das USB-C auf Lightning-Kabel bei Amazon. Dazu den Code CKRYHHV4 bei der Kasse eintragen. Gültig bis 27.7.2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.