Multi Screen Capture: Screenshot-Hilfe für Multi-Monitor-Setups

Nutzt ihr mehrere Monitore am Apple Mac, dann kann sich das Erstellen von Bildschirmfotos je nach Situation etwas schwierig gestalten. Mit der Standard-Tastenkombination command+Shift+3 wird zwar pro Bildschirm eine Screenshot-Bilddatei gespeichert. Benötigt man aber nur einen bestimmten, dann muss man den Rest löschen. Bei mehreren Aufnahmen kann das in einer nervigen Sortierarbeit enden. Abhilfe schaffen will hier Multi Screen Capture, eine kostenlose Mac App, die ihr aus dem offiziellen App Store für macOS laden könnt. Sie bietet mehrere nützliche Optionen, könnte meiner Meinung nach aber noch mehr leisten. Details dazu findet ihr in diesem Beitrag.

TL;DR: Hier geht es direkt zum App Store

Multi Screen Capture ist ein brauchbares Mac-Werkzeug für alle, die mehrere Displays nutzen sowie hin und wieder Screenshots von einzelnen dieser Displays machen müssen.
Multi Screen Capture ist ein brauchbares Mac-Werkzeug für alle, die mehrere Displays nutzen sowie hin und wieder Screenshots von einzelnen dieser Displays machen müssen.

Eigene Erfahrungen mit einem Multi-Screen-Setup am Apple Mac

Unter anderem am Mac, Mac mini, Mac Studio und ähnlichen Desktop-Computern von Apple lassen sich mehrere Monitore gleichzeitig nutzen. Aber auch am iMac und an mobilen MacBooks, die beide eigene Displays mitbringen, lassen sich zusätzliche Bildschirme anschließen. Ich persönlich nutze ein MacBook Pro mit dem integrierten Display sowie einem über HDMI angeschlossenen Monitor. 

Durch die Arbeit für den Sir Apfelot Blog muss ich öfter mal Screenshots erstellen und das nicht nur von einzelnen Apps, sondern auch vom gesamten Bildschirm – aber meist nur von einem, nicht von beiden. Deshalb bin ich bei der Suche nach einer Lösung auf die Multi Screen Capture App gestoßen. Diese hat eine gute, aber ausbaufähige Auswahl an Screenshot-Funktionen.

Multi Screen Capture für Screenshots einzelner Mac-Bildschirme

Die Multi Screen Capture App findet ihr als kostenlosen Download im App Store. Die kaum 675 KB große Software funktioniert ab macOS 12 Monterey und befindet sich nach dem Öffnen in der Menüleiste. Nach der Installation sowie vor dem ersten Einsatz müsst ihr der App die Berechtigung zusprechen, Bildschirmaufnahmen anfertigen zu können. Diesen Rechtezuspruch könnt ihr aber jederzeit in den Systemeinstellungen eures Macs widerrufen.

Bildschirmaufnahmen könnt ihr entweder über das Menüleistensymbol oder über zwei verschiedene Tastenkombinationen anstoßen. Nach mehrmaliger Nutzung der einzelnen Optionen fließen sie eigentlich recht schnell in den Workflow ein. Die Auswahl sieht wie folgt aus:

  • Über die Menüleiste: Auswahl der einzelnen Displays
  • Aktiver Bildschirm (Selected Screen): Über eine Tastenkombination (standardmäßig Shift+command+E) wird der aktuell genutzte Screen abgelichtet
  • Maus-Bildschirm (Mouse Screen): Über eine andere Tastenkombination (standardmäßig Shift+command+R) wird der Screen gespeichert, auf dem sich der Maus-Cursor befindet
Über das Symbol in der Menüleiste sowie über Tastenkombinationen, die sich individualisieren lassen, könnt ihr die verschiedenen Bildschirme an eurem Mac ablichten. Zudem könnt ihr hier den Speicherort für die erstellten Screenshots festlegen.
Über das Symbol in der Menüleiste sowie über Tastenkombinationen, die sich individualisieren lassen, könnt ihr die verschiedenen Bildschirme an eurem Mac ablichten. Zudem könnt ihr hier den Speicherort für die erstellten Screenshots festlegen.

Diese Funktion fehlt mir: Tastenkombinationen für einzelne Bildschirme

Mehrere Male im Jahr, nämlich zu den Keynotes von Apple, gibt es für mich die Situation, dass ich auf einem Bildschirm Notizen mache, während auf dem anderen Bildschirm der Live-Stream von Apple läuft. Bei jedem dieser Events mache ich 200 bis 300 Screenshots, um die Beiträge, die ich dazu schreibe, mit individuellem Bildmaterial ausstatten zu können. Mit der Multi Screen Capture App ist das aber nur begrenzt möglich. 

Denn der Bildschirm, auf dem ich Notizen mache, ist gleichzeitig der aktive und der, auf dem sich der Mauscursor befindet. Ich brauche aber Bildschirmfotos vom inaktiven zweiten Bildschirm ohne Mauszeiger. Deshalb wäre ein Extra-Shortcut für diesen praktisch – diese Funktion habe ich bereits angefragt. Vielleicht wird sie in einem Update für die App nachgereicht. Eventuell ja sogar noch vor der WWDC23-Keynote im Juni :D

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials