Neue iPad-Modelle: Wird Apple nächste Woche den M4-Chip vorstellen?

Apple hat sich erst zu Halloween des letzten Jahres große Mühe gegeben, die neue M3 Chip-Familie vorzustellen. Und während jetzt, also lediglich ein halbes Jahr später, noch nicht alle Mac-Modelle mit dem neuen Apple Silicon ausgestattet sind, soll nächste Woche bereits der M4 vorgestellt werden. Zumindest wenn es nach den Gerüchten einiger Marktbeobachter geht. Die Gründe für die Annahme, dass Apple vor allem das neue iPad Pro 2024 mit dem M4-Chip ausstatten könnte, sind plausibel. Es ist aber nicht auszuschließen, dass statt des M4 eine spezielle Variante des M3 verwendet wird.

Das neue iPad Pro 2024 könnte bereits mit dem M4 ausgestattet sein, um KI-Funktionen zu ermöglichen. Details in diesem Bericht!
Das neue iPad Pro 2024 könnte bereits mit dem M4 ausgestattet sein, um KI-Funktionen zu ermöglichen. Details in diesem Bericht!

Gründe für die Ausstattung des iPad Pro mit dem M4-Chip

Es gibt mehrere Anhaltspunkte dafür, dass die neue Generation des Apple Silicon ihr Debut im iPad feiern könnte. Zumindest im iPad Pro könnte sie zu finden sein, um dieses für moderne KI-Aufgaben auszurüsten, die ab Herbst mit iPadOS 18 ausführbar werden. Im Detail sind dies die Punkte für die entsprechende Argumentation:

  • Der M4-Chip soll eine überarbeitete Neural Engine als NPU für lokal ausgeführte KI-Modelle haben. Er ist damit besser für die Nutzung von Sprachmodellen und Multi-Modalen KIs gemacht als die vorigen M-Chips.
  • In einem mutmaßlichen Leak wurden bisher noch nicht bekannte Chip-Daten für neue Apple-Geräte gefunden. Dies deutet entweder auf einen speziellen M3-Chip oder eben bereits auf den M4-Chip hin – zumindest im iPad Pro. 
  • Der M4 könnte sein Debut im iPad Pro – und damit in vergleichsweise kleiner Stückzahl – feiern, da die 3nm-Chip-Produktion mit TSMCs N3e-Technologie zwar schon gut angelaufen ist, aber noch nicht so massentauglich, dass Macs flächendeckend damit ausgestattet werden könnten.
  • Auch Bloombergs Mark Gurman, der als sehr gut vernetzter Apple-Beobachter mit seinen Prognosen oft richtig liegt, hat ein iPad Pro mit M4 für kommende Woche als Möglichkeit erwähnt.
  • Die Einführung eines KI-fähigen Chips vor der WWDC24 im Juni ergibt Sinn, da Developer sich direkt mit der neuen Technik und den neuen Möglichkeiten auseinandersetzen können. Kommen dann Ende des Jahres Mac-Modelle mit M4, M4 Pro und M4 Max auf den Markt, stehen sie mit ihren Apps in den Startlöchern.

Auch ein neuer Apple Pencil wird erwartet

Neben dem iPad Pro mit M4-Chip sollen kommende Woche Dienstag, dem 7. Mai 2024, auch Modelle des regulären iPads, des iPad mini und des iPad Air vorgestellt werden. Diese sollen aber keinen M4, sondern gerüchteweise den A17 (oder zumindest einen neueren Chip als den A14) im iPad und iPad mini sowie den M2 im iPad Air bekommen. Außerdem soll es einen neuen Apple Pencil geben, der mit dem iPad Pro – sowie tendenziell mit den weiteren iPad-Modellen – kompatibel sein soll. Er wird mit einer Druck-Taste und haptischem Feedback erwartet. Was sich von allem Erwähnten bewahrheitet, werden wir sehen müssen. Mehr zum Event findet ihr hier: Apple kündigt Event für den 7. Mai 2024 an.

Quellen: 1, 2

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

2 Kommentare zu „Neue iPad-Modelle: Wird Apple nächste Woche den M4-Chip vorstellen?“

    1. Jens Kleinholz

      Da gab es doch gerade ein Leak in irgendeinem Shop, der mit irgendwelchen Rabatten auf Vision Pro Zubehör geworben hat, die diese Woche gelten. Würde irgendwie zum internationalen Start der Vision Pro passen. Aber ehrlich gesagt: Wenn jetzt schon über KI-Chips und M4 und eine günstigere Version der Vision Pro gesprochen wird, dann würde ich jetzt keine AVP mehr kaufen. Ich denke, hier lohnt es sich zu warten…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •