MacPaw kündigt Beta-Version von „Setapp Mobile“ fürs iPhone an

Zum heutigen Donnerstag, dem 29. Februar 2024, hat das Softwarestudio MacPaw den eigenen App Store für iOS-Geräte vorgestellt, und damit dessen Ankündigung vom August 2023 bekräftigt. Innerhalb der EU wird die eigenständige Mobilversion von Setapp ab April verfügbar sein. Schon jetzt werden über das Mac-Abonnement von Setapp auch Apps für das iPhone und das iPad angeboten; allerdings noch auf Umwegen. Aufgrund des Digital Markets Act (DMA) wird es in der EU ab kommender Woche aber möglich, auch alternative App Stores unter iOS zu nutzen – und somit Setapp Mobile auf dem iPhone. Vor dem Launch im April gibt es eine Beta-Phase, für die sich Interessierte eintragen können.

MacPaw hat heute die eigenständige Setapp-Version für mobile Apple-Geräte vorgestellt: Setapp Mobile. Wie am Mac können zum günstigen Abo-Preis verschiedene App-Vollversionen ohne Werbung, aber mit allen Updates genutzt werden. Die erste Beta startet bald.
MacPaw hat heute die eigenständige Setapp-Version für mobile Apple-Geräte vorgestellt: Setapp Mobile. Wie am Mac können zum günstigen Abo-Preis verschiedene App-Vollversionen ohne Werbung, aber mit allen Updates genutzt werden. Die erste Beta startet bald.

TL;DR: Das wichtigste zu Setapp Mobile

  • Setapp weitet sein vom Mac bekanntes Abo-Modell mit kurartiertem App-Angebot aufs iPhone (und iPad) aus
  • Interessierte User und Developer können sich in eine Beta-Warteliste eintragen, um die App-Sammlung als erste zu testen
  • Das offizielle Angebot soll innerhalb der EU ab April 2024 zur Verfügung stehen

App-Vollversionen ohne Werbung zum monatlichen Festpreis

Setapp von MacPaw ist die erste abonnementbasierte Plattform, die Nutzer/innen eine kuratierte Sammlung von Mac- und iOS-Apps bietet. Die Plattform unterstützt zudem Entwickler/innen, indem sie die Belohnungen auf die Nutzung und den Marktwert der Apps abstimmt und so, laut Angaben von MacPaw, ein florierendes Ökosystem der Innovation fördert.

Nun wird Setapp bald direkt auf iOS-Geräten verfügbar sein, was ein integriertes und bequemes Nutzungserlebnis ermöglicht. Diese Erweiterung verspricht eine vielfältige Auswahl an Premium-Anwendungen auf dem iPhone zum monatlichen Festpreis – sowohl Titel von MacPaw als auch welche von anderen Developern und Studios werden dabei sein. Wie von Setapp gewohnt, wird es in den Apps keine Werbung geben. Dafür alle Updates als Inklusivleistung.

Wir gehen einen neuen Weg für die Software-Industrie in Richtung eines besseren und vielfältigeren App-Ökosystems. Dies wird den Kund/innen mehr Auswahl und ein besseres Gesamterlebnis bieten“, sagte Oleksandr Kosovan, CEO und Gründer von MacPaw. „Unser Setapp-Versprechen ist simpel: Software und Tools anzubieten, die Ihren Arbeitsablauf optimieren, Ihre Kreativität entfachen und Ihren Einfluss verstärken. Wir kuratieren unsere Kollektion sorgfältig und stellen sicher, dass jede App, jede Funktion und jedes Update mit unserer Philosophie der sinnvollen Effizienz übereinstimmt.

Die App-Kategorien in Setapp Mobile auf dem iPhone

Die Beta-Version von Setapp Mobile wird eine sorgfältig ausgewählte Auswahl an Apps präsentieren, darunter auch Fan-Favoriten aus dem bisherigen Setapp-Katalog. Die Kategorien umfassen dabei die folgenden Beispiele, sind aber letztlich nicht darauf beschränkt (direkt aus der Pressemitteilung übersetzt):

  • Produktivitäts- und Business-Tools: Steigern Sie Ihre Effizienz mit Tools, die Ihnen helfen, Ihren Zeitplan zu verwalten, den Überblick zu behalten, Ihr Internet-Erlebnis zu personalisieren und vieles mehr.
  • Kreativ- und Design-Software: Erschließen Sie Ihr kreatives Potenzial mit intuitiven Tools für Fotoanimation, Dokumentenerstellung und mehr.
  • Lifestyle und Produktivität: Verbessern Sie Ihre täglichen Routinen mit Apps, die Ihnen helfen, bessere Gewohnheiten zu entwickeln, über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben sowie Ihre Notizen und Ideen effizient zu verwalten.
  • Nützliche Apps: Erleichtern Sie sich den Alltag mit Anwendungen, die es Ihnen ermöglichen, mühelos Dateien auszutauschen, Ihre Ausgaben zu überwachen und die Organisation Ihrer Ideen zu optimieren.
  • Spezialisierte Profi-Tools: Nutzen Sie fortschrittliche Anwendungen für die detaillierte Suche nach Dokumenten, die umfassende Verwaltung von Datenbanken und mehr.

Developer sind eingeladen, bei Setapp Mobile mitzumachen

MacPaw verbindet die Ankündigung von Setapp Mobile mit dem Aufruf an Entwickler/innen, sich mit ihren Apps an dem Angebot zu beteiligen. Die heutige Ankündigung sei eine Einladung, Teil einer Gemeinschaft zu werden, die Innovation, Fairness und langfristige User-Zufriedenheit über alles schätzt. Wer daran interessiert ist, die eigene iPhone-App zukünftig über Setapp anzubieten, kann sich auf der hier verlinkten Seite melden. Wenn es weitere Updates gibt, dann werden wir euch darüber informieren. Vergesst also nicht, den Sir Apfelot Newsletter zu abonnieren. Der ist komplett kostenlos und erscheint nur einmal wöchentlich.

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials