Apple Watch Hard Reset – Neustart erzwingen an der Smartwatch

Wenn die Apple Watch nicht mehr reagiert, keine oder vielleicht sogar falsche Eingaben am Display registriert werden oder eine App das gesamte System hat abstürzen lassen, dann gibt es einen Lösungsansatz. Dieser besteht aus einem Apple Watch Hard Reset, also aus dem erzwungenen Neustart der Smartwatch. Dabei müsst ihr euch im Regelfall keine Sorgen um gespeicherte Daten machen, denn der Begriff „Reset“ ist in diesem Fall nicht mit dem „Zurücksetzen“ der Uhr zu übersetzen. Lediglich das Betriebssystem watchOS wird einmal komplett neugestartet, um mögliche Bugs zu beseitigen.

Mit einem Hard Reset kann man den Apple Watch Neustart erzwingen. So lässt sich macOS beenden und neu laden, auch wenn keine Display-Eingaben möglich sind.
Mit einem Hard Reset kann man den Apple Watch Neustart erzwingen. So lässt sich macOS beenden und neu laden, auch wenn keine Display-Eingaben möglich sind.

Apple Watch Neustart erzwingen: So geht’s!

Wenn an der Smartwatch von Apple gar nichts mehr geht und ein regulärer Neustart über die Ausschalten-Funktion (Seitentaste halten, das Power-Symbol antippen und dann den Ausschalten-Regler auf dem Display nach rechts ziehen) nicht möglich ist, könnt ihr zu dieser Maßnahme greifen. Denn es ist komplett ohne Display-Eingaben möglich, den Neustart der Apple Watch zu erzwingen. So geht ihr dafür vor:

  1. Haltet die Digital Crown und die Seitentaste gleichzeitig für mindestens 10 Sekunden gedrückt
  2. Lasst die beiden Tasten erst dann los, wenn das Apple-Logo auf dem Display erscheint
  3. Wartet mit der Nutzung bis die Apple Watch das watchOS-System vollständig geladen hat
Bilderquelle: Apple.com
Bilderquelle: Apple.com

Weitere Tipps für die Problemlösung an der Apple-Uhr

Neben dem erzwungenen Neustart solltet ihr für die Problemlösung an der Apple-Uhr noch ein paar weitere Punkte beachten. Denn zum Beispiel Bugs, die sich mit einem großen System-Update (watchOS x.x -> watchOS x.y) oder dem Upgrade auf eine neue Hauptversion (watchOS x.0 -> watchOS y.0) eingeschlichen haben, werden oft mit kleineren Updates beseitigt. Ihr solltet also immer die neuesten Updates auf Versionen wie watchOS x.x.1, x.y.2 und so weiter installieren.

Die Updates und notfalls der Apple Watch Hard Reset stehen aber nicht für sich allein, um Probleme auf der Smartwatch zu lösen. Da sie mit dem iPhone gekoppelt ist, sollte auch dieses aktuell gehalten werden und bei Problemen mit dem einen, dem anderen oder beiden Geräten neugestartet werden. Wenn sich das iPhone nicht regulär aus- und wieder einschalten lässt, dann gibt es hier ebenfalls die Möglichkeit, den Neustart zu erzwingen:

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •