Buch-Tipps: Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche

Medienkompetenz ist mittlerweile ein wichtiges Thema in der Erziehung und Bildung von Kindern. Denn wir leben im 21. Jahrhundert; die Digitalisierung ist kein Zukunftsszenario mehr, sondern längst Realität. Wie also umgehen mit Computer, Smartphone und Internet? Und wäre es nicht auch sinnvoll, schon im Kindesalter Programmieren zu lernen, um später nachzuvollziehen, wie die digitalen Werkzeuge, die man alltäglich nutzt, funktionieren? Ich denke schon. Deshalb habe ich euch ein bisschen Literatur herausgesucht, die sowohl Eltern als auch Kindern helfen kann, gemeinsam den richtigen Weg im Wald aus Bits und Bytes zu finden 😉

Was ist ein soziales Netzwerk? Wie funktioniert ein Computer? Was ist bei Apps auf dem Smartphone zu beachten? Buch-Tipps zu den Themen Digitalisierung und Medienkompetenz findet ihr in diesem Ratgeber.

Was ist ein soziales Netzwerk? Wie funktioniert ein Computer? Was ist bei Apps auf dem Smartphone zu beachten? Buch-Tipps zu den Themen Digitalisierung und Medienkompetenz findet ihr in diesem Ratgeber.

„Mach deinen Medienführerschein“ – Buch aus 2019

Das Internet und die darin von den meisten Leuten genutzten Medien, Tools und Seiten verändern sich fast täglich. Umso wichtiger ist es also, auch bei der Lektüre zum Thema auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Beispielsweise das Buch „Mach deinen Medienführerschein“ von Thomas Feibel ist recht aktuell, denn es erschien am 30. August 2019. In Kinder- und Teenie-gerechter Manier werden hier Informationen gegeben, Fragen geklärt und Wissen abgefragt. Auflockernd illustriert ist das Ganze von Igor Dolinger. Einen Blick ins günstige, aber sehr gut bewertete Buch werfen könnt ihr auf der Amazon-Produktseite.

Bücher zu Digitalisierung, Computer und Co.

Schaut man sich weiterhin auf Amazon um, findet man noch zahlreiche weitere Bücher zu digitalen und elektronischen Themen. Eines ist zum Beispiel der „Digitale Welt“-Band aus der „Wieso? Weshalb? Warum?“-Reihe (aus 2017). Darin werden auch Apps und Plattformen wie WhatsApp und Instagram besprochen. Eingegangen wird außerdem auf Computerprogramme, Videospiele, Cybermobbing, soziale Netzwerke im Allgemeinen und vieles mehr.

Digitale Welt (Wieso? Weshalb? Warum? ProfiWissen, Band 20)
  • Schulhefte
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahre
  • Altersfreigabe: 8 Jahre

Neuer ist überdies „Computer für Kids: So funktionieren PCs, Laptops, Smartphones & Co.“ aus dem mitp Kids Verlag. Das Buch aus 2019 geht auf Computer, Smartphones, Tablets und auch deren Gemeinsamkeiten mit Taschenrechnern ein. Das Buch ist ideal, wenn von den Grundlagen über Eingabe und Ausgabe bis hin zum Systemaufbau alles erklärt werden soll. Hier geht es also eher um den Umgang mit einem PC, aber leider weniger um Internet und Apps.

Weitere Beiträge zum Thema

Wie fördert ihr die Medienkompetenz?

Wie geht ihr als Eltern, Großeltern, Lehrer*innen und / oder Erzieher*innen das Thema Digitalisierung an? Nutzt ihr bestimmte Bücher oder vielleicht auch Videos, Apps, Lernsoftware und so weiter? Oder verwendet ihr zur Vermittlung der Medienkompetenz sogar das „Jeder kann Programmieren“-Programm von Apple? Lasst gern einen Kommentar da – so können wir an dieser Stelle Tipps, Tricks und Erfahrungen austauschen 🙂

Ein Tipp am Rande: Aktuell gibt es bei Eleonto die Zendure Supertank mit 100 W Leistung (auch zum Laden von großen MacBook Pro Modellen geeignet!) für knapp 104 Euro als B-Ware. Die Powerbank kostet sind ca. 170 Euro.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.