[gelöst] Dropbox Paper ist extrem langsam bei großen Dokumenten

Wenn dein Dropbox-Paper Textdokument extrem langsam auf Eingaben reagiert, könnte es an einem Browser-Plugin liegen.

Ich habe mich in den letzten Tagen vermehrt über Dropbox Paper geärgert, weil es bei einem gemeinsam genutzten Dokument mit einigen hundert Zeilen Text so langsam wurde, dass ich einen Satz schreiben konnte, um dann im Dokument zu beobachten, wie nach und nach die Buchstaben erscheinen. So macht das Arbeiten wirklich keinen Spaß.

Meine Recherche in englischsprachigen Foren hat leider wenig Hilfreiches zutage gefördert. Es gibt zwar einige andere Menschen, die ebenfalls mit diesen Verzögerungen bei der Bearbeitung von ihrem Paper-Dokument zu kämpfen haben, aber Lösungen sucht man vergebens.

Wenn dein Dropbox-Paper Textdokument extrem langsam auf Eingaben reagiert, könnte es an einem Browser-Plugin liegen.

Wenn dein Dropbox-Paper Textdokument extrem langsam auf Eingaben reagiert, könnte es an einem Browser-Plugin liegen.

1. Lösung: Anderen Browser nutzen

Meine erste Lösung, die ich in den letzten drei Tagen genutzt habe, ist eher Symptombekämpfung. Ich bin nach einem Test von meinem Firefox Browser auf Safari und Chrome ausgewichen. Die anderen beiden Browser lassen nämlich eine flotte Bearbeitung des Dokumentes zu, während mein Firefox weiterhin bei einem Zeichen pro Sekunde bleibt, was die Bearbeitungsgeschwindigkeit betrifft. Das löst zwar nicht mein Problem, aber ich konnte erst mal wieder in Dropbox Paper arbeiten.

Auf Dauer ist aber ein Wechsel des Browsers keine echte Alternative. Meine ganzen Lesezeichen sind in Firefox und immer, wenn ich auf mein Lesezeichen für das Dropbox-Paper-Dokument klicke, lade ich in einem neuen Firefox-Fenster, muss die URL kopieren und diese URL in Safari oder Chrome öffnen. Umständlicher geht es kaum…

2. Lösung: Browser-Plugins bzw. -Addons prüfen

Die zweite Lösung, die ich gefunden habe, löst tatsächlich das Problem selbst. In meinem Fall war der Verursacher der langsamen Reaktionszeiten ein Firefox Plugin, über das ich erst vor Kurzem geschrieben habe: LanguageTool. Das Addon führt in jedem mehrzeiligen Textfeld eine Rechtschreib- und Grammatikprüfung durch und zeigt die Fehler direkt beim Tippen an.

Beim Webeditor von Dropbox handelt es sich ebenfalls um ein Textfeld, das jedoch ein anderes Design erhalten hat, damit es nicht mehr aussieht wie ein übliches HTML-Textarea-Feld. Die Folge ist, dass das LanguageTool Addon ständig eine Prüfung aller Inhalte in diesem Feld macht, was den Browser in die Knie zwingt.

In dem von mir verwendeten Addon LanguageTool gibt es eine Möglichkeit, die Funktion bei bestimmten Webseiten zu deaktivieren.

In dem von mir verwendeten Addon LanguageTool gibt es eine Möglichkeit, die Funktion bei bestimmten Webseiten zu deaktivieren.

Das Addon hat jedoch in den Einstellungen eine Möglichkeit, die Prüfung für bestimmte Webseiten zu deaktivieren. Ist dies für die Domain paper.dropbox.com geschehen (siehe Screenshot), dann lassen sich auch die Inhalte im Paper-Dokument wieder flüssig bearbeiten.

Wenn ihr das LanguageTool-Plugin nicht in Verwendung habt, ihr aber trotzdem mit einem irre langsamen Browser beim Bearbeiten von Dropbox-Paper Dokumenten kämpft, dann empfehle ich euch einen Blick in die Einstellungen, wo die aktuell aktivierten Plugins bzw. Addons zu finden sind. Eventuell löst sich auch euer Problem, wenn ihr ein bestimmtes Plugin abschaltet oder für die Domain von Dropbox deaktiviert. Ich kann mir vorstellen, dass zum Beispiel auch Grammarly ein Verursacher sein könnte, da auch dieses Plugin die HTML-Textboxen immer wieder überprüft.

Falls ihr keine Lösung findet, lasst doch einen Kommentar da. Eventuell fällt mir noch etwas ein. 😀

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.