iPhone 12 Pro Kamera: Test von Austin Mann mit spektakulären Fotos

Austin Mann ist Fotograf sowie Mac- und iPhone-Nutzer – also ein guter Ansprechpartner, wenn es um einen Apple iPhone 12 Pro Kamera-Test geht. Da er von der iPhone-Fotografie auch ausreichend Ahnung hat, lohnt sich ein Blick in seine ausführliche Review (auf Englisch). Hier findet ihr eine Zusammenfassung auf Deutsch sowie einige der von Austin Mann gemachten Fotos. Diese zeigen, zu welchen spektakulären Fotografien der Einsatz des Apple iPhone 12 Pro führen kann. Also zumindest dann, wenn man sich ein bisschen mit den Einstellungen auskennt 😀

Die Apple iPhone 12 Pro Kamera-Review von Austin Mann zeigt, was derzeit per iPhone-Fotografie möglich ist: Nachtaufnahmen, Low Light Photography, HDR 3, Ultra-Weitwinkel-Fotos und mehr. Foto: Copyright by Austin Mann

Die Apple iPhone 12 Pro Kamera-Review von Austin Mann zeigt, was derzeit per iPhone-Fotografie möglich ist: Nachtaufnahmen, Low Light Photography, HDR 3, Ultra-Weitwinkel-Fotos und mehr. Foto: Copyright by Austin Mann

Die iPhone 12 Pro Kamera im Detail

Das letzte Mal habe ich über Austin Mann und seinen iPhone-Kamera-Test in 2017 berichtet. Damals hat er in Indien die Kameras des iPhone 7 Plus und des iPhone 8 Plus genutzt, um die Verbesserungen von der einen auf die nächste iPhone-Generation aufzuzeigen. Wenn ihr euch dazu informieren wollt, was denn die dreifache Kamera des aktuellen Apple-Smartphones in der Pro-Ausführung für technische Daten aufweist, könnt ihr das hier im Blog tun. Zum Beispiel in diesen beiden Beiträgen:

Die Kamera des Apple iPhone 12 Pro im Test

Dieses Jahr hat es Austin Mann mit seiner Frau Esther und dem Hund der beiden in den Glacier Nationalpark (Montana, USA) verschlagen, um die Kameras des neuen Apple-Smartphones zu testen. Sowohl Smart HDR 3 als auch der Nachtmodus, Schwarz-Weiß-Fotos, Low Light Aufnahmen, Landschaftsaufnahmen mit nahen und fernen Objekten sowie vieles mehr wurde getestet. In der eingangs schon verlinkten Kamera-Review findet ihr zudem Tipps für die Kamera-Einstellungen in der App oder den Geräteeinstellungen sowie Hinweise zur Halide App.

Foto: Copyright by Austin Mann

Foto: Copyright by Austin Mann

Einen Nationalpark mit dem Camper zu befahren, um einen Kamera-Test durchzuführen, hat natürlich mehrere Vorteile. Nicht nur kann man sich ohne Angst vor dem Coronavirus relativ frei bewegen, sondern auch von der Tatsache zehren, dass es kaum Lichtverschmutzung gibt. So sind mit der Apple iPhone 12 Pro Kamera auch ein paar tolle Nachtaufnahmen entstanden, die den Sternenhimmel zeigen. 

Fotos: Copyright by Austin Mann

Fotos: Copyright by Austin Mann

Austin Mann vergleicht überdies die neue siebenteilige Linse im Testbericht mit jener des Apple iPhone 11 Pro – er erkennt kaum Unterschiede in der Schärfe der sich am Rande befindlichen Objekte:

Beyond low-light performance, I was also curious about the edge-to-edge sharpness of the new 7-element lens, so I shot a few tests with lots of detail at the corners of the frame and found the sharpness to be about the same as the iPhone 11 Pro.

Foto: Copyright by Austin Mann

Foto: Copyright by Austin Mann

Ebenfalls nützlich zeigte sich der Nachtmodus in Kombination mit der Ultra-Weitwinkel-Linse im Camper. Bei vergleichsweise schwacher Beleuchtung konnte das iPhone 12 Pro mit besagter Kameralinse einen großen Bereich des Wohnanhängers abbilden und dabei sogar das MacBook-Display „lebensecht“ abbilden. 

Foto: Copyright by Austin Mann

Foto: Copyright by Austin Mann

Erstaunlich im Hinblick auf die Beibehaltung von Farben, Helligkeit und Details in einem Foto – also der Abbildung dessen, was das Auge in der Realität sieht – zeigt sich zudem Smart HDR 3. Die Zusammenführung von Aufnahmen für ein High-Dynamic-Range-Bild ist auf dem neuen iPhone 12 Pro so gut, dass beispielsweise eine Aufnahme wie die folgende möglich ist. Dazu Austin Mann:

This year’s upgrade to Smart HDR yields some nice improvements. There’s so much involved in Smart HDR but at the end of the day, the aim of this technology is to help the iPhone camera capture what the eye saw. In the image below, note the detail attained in the dark shadows of the rock, while also (mostly) retaining the detail in the bright, snow-capped peaks in the distance.

Foto: Copyright by Austin Mann

Foto: Copyright by Austin Mann

Weitere Eindrücke, Hinweise und Tipps

In der oben verlinkten iPhone 12 Pro Kamera-Review findet ihr noch weitere Fotos, zwei Videos (eines davon ist ein Nachtmodus-Zeitraffer) sowie einige Hinweise und Tipps. Zum Beispiel wird aufgezeigt, wie man die Anzeige von nicht im Bild befindlichen Objekten abschaltet. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass die Lauter-Taste für Burst-Aufnahmen und die Leiser-Taste für Video-Aufnahmen genutzt werden können. Auch auf MagSafe und 5G wird kurz eingegangen.

Neben der reinen Fotografie gibt es Gedanken zum neuen Apple iPhone als Foto-Ausrüstung an sich. Denn nicht nur hat es die Schutzart IP68 gegen Staub und Wasser, sondern mit dem Ceramic Shield auch ein robusteres Display. Als Wünsche für kommende Verbesserungen äußert Austin Mann bessere EXIF-Daten, eine Distanz-Anzeige (für die der LiDAR-Scanner genutzt werden könnte) sowie einen schnellen Reset für Belichtungseinstellungen.

Neben ein paar weiteren Tipps (Weitwinkel für Low-Light-Aufnahmen, Burst-Modus für perfekte Momentaufnahmen, Kamera-Einstellungen, etc.) sowie Gedanken zum ProRAW-Format wird am Ende auch noch auf das iPhone 12 Pro Max eingegangen. Wer es mit der iPhone-Fotografie ernst meint, solle darauf warten, heißt es – denn es scheint der wohl wichtigste Sprung in der iPhone-Kamera-Hardware zu sein. Details zum Unterschied findet ihr hier im Blog (s. Link oben).

Und hier noch ein schönes Bild für den Abschluss:

Foto: Copyright by Austin Mann

Foto: Copyright by Austin Mann


Wenn mein Beitrag geholfen hat und dir mein Blog unterstützenswert erscheint, würde ich mich über eine Hilfe per Steady oder Buy me a coffee sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.