Mac-Tipp: „Library“-Ordner in Time Machine sichtbar machen

Gestern kam eine Leserfrage herein, bei der es darum ging, den Library Ordner von macOS in Time Machine sichtbar zu machen. Denn Apple versteckt dieses Verzeichnis sowohl im Finder as auch im Backup. Wer allerdings eine Datei oder einen Ordner (zum Beispiel "Mail") aus der Bibliothek („Library“ in Englisch) per Time Machine wiederherstellen will, der wird sich einem Rätsel gegenübersehen. Im Folgenden zeige ich euch die Lösung.

Library-Ordner im Time Machine Backup finden

Schauen wir als erstes auf den Library-Ordner im „Macintosh HD“-Verzeichnis. Dieser ist standardmäßig sichtbar. Dateien daraus kann man wiederherstellen bzw. auf einen früheren Stand zurücksetzen, indem man den Finder öffnet, darin die Festplatte auswählt und dann die Time-Machine-Übersicht öffnet (beispielsweise mit geöffnetem Finder in Spotlight (cmd + Leertaste) „Time Machine“ eingeben und bestätigen).

Den Library-Ordner in Time Machine sichtbar machen geht, indem man zuerst den Finder aufruft und dann das Backup des Verzeichnisses.

Den Library-Ordner im Festplatten-Hauptverzeichnis in Time Machine sichtbar machen geht, indem man zuerst den Finder aufruft und dann das Backup des Verzeichnisses.

Library-Ordner im Benutzer-Verzeichnis im Backup aufrufen

Ein bisschen anders läuft das im Benutzerverzeichnis, wo es auch eine "Library" gibt. Der Ordner ist standardmäßig versteckt. Wenn ihr versteckte Dateien und Ordner ausgeblendet habt, dann gilt es, diese erst einmal sichtbar zu machen. Versteckte Dateien in macOS anzeigen geht einfach und schnell mit der Tastenkombination cmd+Shift+Punkt („⌘⇧.“). Mit diesem Trick könnt ihr im Finder nun den Library-Ordner des Benutzerverzeichnisses anzeigen und öffnen. Ruft dann die Time-Machine-Übersicht auf – und bedient euch aus alten Speicherständen und Dateiversionen.

Im Benutzer-Ordner muss zuerst das versteckte Bibliothek-Element sichtbar gemacht werden.

Im Benutzer-Ordner muss zuerst das versteckte Bibliothek-Element sichtbar gemacht werden.

Nützliche Tipps und Tricks

Weitere Informationen und Tipps zum Thema Time Machine gibt es unter anderem auf der Apple-Seite. Hier im Blog bekommt ihr überdies auch zahlreiche Anleitungen und How-To-Artikel für macOS, iOS und weitere Systeme. Beispielsweise findet ihr hier die besten Tastenkombinationen für den Mac. In einem weiteren Ratgeber habe ich euch zudem beschrieben wie ihr unter iOS 11 WLAN und Bluetooth deaktivieren könnt. Und auch zu watchOS sowie zu tvOS gibt es immer wieder interessante Artikel. Wenn ihr immer Up to Date sein wollt, dann abonniert gern den Sir Apfelot Newsletter.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

2 Kommentare

  1. Ändy sagt:

    Hallo, ich habe in den letzten Tagen einige Experimente mit meinem Mac gemacht, d. h. ein alternatives macOS auf externer SSD einrichten. Dazu habe ich bei Euch den nützlichen Hinweis gefunden, wie der Installer gelöscht werden kann.

    Und jetzt, der Dussel sitzt immer vor dem Rechner, hatte Ich meine Leseliste in Safari versehentlich gelöscht.

    Doch mit diesem Artikel und dem Tipp, wie ich versteckte Dateien/Ordner auf dem mac finden kann, habe ich es geschafft die Leseliste aus Time Machine wieder auf Safari zurück zu bringen.

    Herzlichen Dank für Eure Arbeit, vielleicht kann ich ja etwas Freude an Euch zurück geben, mit meiner Musik, die ihr auf der verlinkten Website findet.

    Ändy

    • Jens Kleinholz sagt:

      Hallo Ändy! Danke für deine Rückmeldung. Freut mich, dass der Artikel geholfen hat. Ich höre mir in einer ruhigen Minute auch mal deine Musik an. Bin schon gespannt! 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert