Die besten Tastenkombinationen für den Mac

Die Nutzung von Tastenkombinationen am Apple Mac hilft euch sowohl im macOS-System sowie in einzelnen Apps dabei, die Finger von der Maus und dem Trackpad zu lassen. Durch die Verwendung von Shortcuts lässt sich der Workflow verbessern und ihr könnt eure Arbeit schneller erledigen. Damit ihr also die Hände an der Tastatur lassen könnt, habe ich hier die besten Tastenkombinationen für den Mac zusammengefasst.

Die besten Tastenkombinationen für den Mac und das Apple-Betriebssystem macOS sorgen für eine bessere Produktivität. Hier werden alle nützlichen Shortcuts erläutert.

Die besten Tastenkombinationen für den Mac und das Apple-Betriebssystem macOS sorgen für eine bessere Produktivität. Hier werden alle nützlichen Shortcuts erläutert.

Vorbetrachtung zu Mac Tastenkombinationen

Im folgenden werde ich euch mehrere Mac Tastenkombinationen für Mac OS X und macOS auf dem Apple-Computer sowie auf dem iMac und MacBook aufzeigen. Mit diesen könnt ihr eure Produktivität steigern und einige Wege abkürzen – im Betriebssystem sowie in Programmen. Dabei werde ich verschiedene Tasten als Kürzel angeben. Deshalb hier erst einmal die wichtigsten Tasten erklärt:

  • cmd: Befehlstaste / Command Key (⌘) – Windows-Taste auf PC-Tastaturen
  • ctrl: Steuerungstaste / Control Key (ctrl) – Strg-Taste auf Windows-Tastatur
  • alt: Alt-Taste oder Wahltaste / Option Key (⌥)
  • shift: Umschalttaste / Shift Key (⇧)
  • tab: Tabulator / Tab Key (⇥)
  • Alle wichtigen Tasten / Symbole auf der Apple Mac Tastatur: In dieser Anleitung

Schnelle Navigation im Finder-Ordner

Wenn ihr den Finder nutzt und darin schneller navigieren sowie Ordner-Optionen per Tastendruck ausführen wollt, dann ist das umfangreich möglich.

  • cmd-shift-D für den Schreibtisch
  • cmd-shift-H für den Benutzer-Ordner
  • cmd-shift-A für Apps (Programme / Applikationen)
  • cmd-shift-I für das iCloud-Laufwerk
  • cmd-shift-U für Dienstprogramme
Der Mac Shortcut cmd-shift-U im Finder bringt euch zu den Dienstprogrammen (U steht dabei für "Utilities")

Der Mac Shortcut cmd-shift-U im Finder bringt euch zu den Dienstprogrammen (U steht dabei für „Utilities“)

Suchen und Finden

Wenn ihr etwas suchen müsst, dann nutzt die Tastenkombination cmd-F. In Programmen für die Textverarbeitung (TextEdit, Pages, Word, etc.) sowie im Browser (Safari, Firefox, Chrome, etc.) und ähnlichen Apps könnt ihr so Wörter, Phrasen und Absätze suchen bzw. finden. Im Finder öffnet sich mit cmd-F ein neues Finder-Suchfenster.

Zurück / Rückgängig machen

Ein Schritt zu viel in Photoshop oder Affinity Photo, zu schnell einen Tab in Safari geschlossen oder aus Versehen einen Absatz in Pages gelöscht – wenn ihr das rückgängig machen wollt, dann drückt cmd-Z. Auch im Finder sowie in verschiedenen anderen Apps lassen sich Aktionen mit ⌘Z rückgängig machen.

Neuen Tab im Browser öffnen per Tastenkombination

In Safari, Firefox, Chrome, Opera und Co. könnt ihr mittlerweile mit nur einem Klick in der Tab-Übersicht einen neuen Tab für die Anzeige von weiteren Webseiten aufmachen. Das geht aber auch ohne Maus und Trackpad per Shortcut: cmd-T. Um einen geschlossenen Tab wieder zu öffnen, könnt ihr entweder den Rückgängig-Trick von oben verwenden oder cmd-shift-T.

Spotlight aufrufen

Wollt ihr das ganze System auf Dokumente, Software, Einstellungen, Laufwerke und Medien durchsuchen, dann braucht ihr Spotlight. Ihr müsst dazu aber nicht auf die Lupe in der Menüleiste klicken / tippen, sondern nutzt einfach die Tastenkombination cmd-Leertaste. Der Spotlight Shortcut lässt sich von überall aus benutzen.

Zwischen Apps wechseln

Wollt ihr zwischen verschiedenen geöffneten Apps wechseln und dazu nicht minimieren, maximieren und auf dem Dock herumklicken? Dann nutzt eine Tastenkombination zum Apps wechseln: cmd-tab (⌘⇥). Wie auch unter Windows erscheint dadurch unter macOS eine visuelle Aufreihung der offenen Programme. Haltet cmd gedrückt und schiebt die Auswahl mit dem Tabulator zur gewünschten App. Also, wenn das mal nicht die beste Tastenkombination für die Produktivität ist…

Einstellungen einer App aufrufen

Egal welches Programm ihr unter Mac OS X oder macOS geöffnet habt, mit cmd-Komma wechselt ihr direkt in die Einstellungen 😉

Dock anzeigen / Dock verbergen

Die Tastenkombination für das Anzeigen oder Verbergen vom Dock auf dem Apple-Computer ist cmd-alt-D. Als Tastensymbole dargestellt wäre das: ⌘⌥D

Text einfügen im eigenen Stil

Ihr kennt das: Ihr kopiert einen Text von einer Webseite, aus einem anderen Programm oder sonst wo her und möchtet ihn in einem Textverarbeitungsprogramm wie Word oder Pages einfügen. Dort tut ihr dies mit cmd-V, aber der Text nimmt nicht die gewünschte Formatierung an. Sowohl in Word als auch in Pages kann man zwar den Stil eines Textteils kopieren und einfügen; aber ihr könnt auch einfach mit einer Mac Tastenkombination den kopierten Text direkt angepasst einfügen. Der Shortcut lautet: cmd-alt-shift-V oder ⌘⌥⇧V. Zugegeben, bis man den automatisiert eingeübt hat, hat man sich mehrfach vertippt – am Ende arbeitet man aber schneller. Versprochen! 😉

Im Text schneller navigieren / markieren

Um schneller in einem Text umher zu springen als es mit den Pfeiltasten möglich ist, nutzt einfach die alt-Taste. Haltet die alt-Taste und nutzt die Links- und Rechts-Pfeile, um ganze Wörter zu überspringen. Um die Wörter dabei auch noch zu markieren, haltet alt-shift (⌥⇧) und nutzt dann die Pfeiltasten.

Alles markieren per Tastenkombination

Noch ein Trick für die Textverarbeitung und ähnliche Anwendungen: Wenn ihr den ganzen Inhalt markieren wollt, dann drückt einfach cmd-A.

Lautstärke und Helligkeit feiner einstellen

Wenn ihr am Apple Mac die Lautstärke von System und Apps bzw. die Bildschirmhelligkeit nicht nur in 16, sondern in 64 Stufen einstellen wollt, dann nutzt alt-shift und die jeweiligen Tasten (F1, F2, F11, F12). Einen detaillierten Beitrag zum Mac-Trick habe ich hier für euch.

Mac Screenshot-Tastenkombination

Wenn ihr am Mac einen Screenshot, also ein Bildschirmfoto, machen wollt, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten. cmd-shift-3 etwa sorgt dafür, dass ein Abbild des Bildschirms bzw. aller verwendeten Bildschirme gespeichert wird. Mit cmd-shift-4 aktiviert ihr die Bereichsauswahl. Drückt ihr nach cmd-shift-4 die Leertaste könnt ihr ein einzelnes Fenster ablichten. Einen umfangreichen Ratgeber zum Thema Apple Mac Bildschirmfoto findet ihr hier!

Quelle, Fragen und Antworten

Auf das große, umfangreiche Thema „Apple Mac Tastenkombinationen“ bin ich mal wieder aufmerksam geworden durch einen Blog-Beitrag von SetApp. SetApp ist ein Software-Abo-Anbieter, der euch dutzende nützliche Apps zum kleinen Preis nach eurem Belieben auf den Mac bringt – und das jeweils als Vollversion sowie ohne Werbung. Details zum Angebot (das mittlerweile mehr als 185 Apps umfasst) und zum kostenlosen 7-Tage-Test findet ihr in diesem Beitrag. Durch den Umgang mit dutzenden Apps und deren Funktionen war es nur logisch, dass SetApp irgendwann auch eine Shortcut-Liste herausbringt. Zur Webseite des App-Abo-Anbieters kommt ihr mit diesem Link.

Habt ihr noch Fragen zu Mac Tastenkombinationen oder wollt eure eigenen Workflow-Verbesserer aufzeigen? Dann lasst gern einen Kommentar da! Die hiesige Liste lässt sich sicher noch erweitern; und man lernt nie aus…

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.