LightsOff App – Dark Mode für Mac Apps einzeln aktivieren / deaktivieren

Ihr nutzt schon fleißig macOS 10.14 Mojave auf eurem Mac und ärgert euch, dass man den Dark Mode des Systems nur an oder aus machen, aber nicht individuell für jede App zuteilen kann? Dann sollte euch die LightsOff App helfen, die ihr auf der Entwickler-Webseite herunterladen könnt. Das Tool sitzt nach der Installation in der Menüleiste und hilft euch mit einer einfachen Liste zum Abhaken der zuzuteilenden Programme dabei, den macOS Mojave Dark Mode einzelnen Apps zuzuweisen. So nutzt ihr ohne ständiges Umstellen des Designs zwischen hellem und dunklem Modus.

Mit der LightsOff App könnt ihr unter macOS 10.14 Mojave den Dark Mode einzelnen Apps zuteilen bzw. ihn bei einzelnen Programmen deaktivieren.

Mit der LightsOff App könnt ihr unter macOS 10.14 Mojave den Dark Mode einzelnen Apps zuteilen bzw. ihn bei einzelnen Programmen deaktivieren.

Mojave Dark Mode individuell zuteilen – LightsOff App

Entwickelt wurde das kleine Tool für den Mac, iMac und das MacBook von Bastian Kohlbauer. Damit könnt ihr unter macOS 10.14 Mojave den Dark Mode einzelnen Apps zuteilen oder ihn bei deren Anwendung deaktivieren. Sollen Mail, Pages, Keynote, Karten und ähnliche Programme für die tägliche Büroarbeit also hell strahlen, aber Safari für das abendliche Netflix-Vergnügen bzw. iBooks für das Lesen vor dem Einschlafen eher ein dunkles Erscheinungsbild haben, dann könnt ihr LightsOff von Bastian Kohlbauer ja mal ausprobieren 😉 Den gratis Download des Tools sowie die Möglichkeit, einen Obolus dafür zu spenden, findet ihr mit diesem Link.

macOS 10.14 Mojave – mehr als nur Hell und Dunkel

Hier im Blog findet ihr neben der LightsOff App noch zahlreiche weitere hilfreiche Beiträge, Ratgeber und Anleitungen für das Mac-Betriebssystem von 2018. Von der Vorstellung von macOS 10.14 auf der WWDC 2018 über die September-Keynote aus dem Steve Jobs Theater hin zur Betrachtung und Lösung von Mojave-Problemen ist alles dabei. Hier eine kleine Liste, damit ihr euch im aktuellen Betriebssystem mit Dark Mode, LightsOff und HomeKit besser auskennt:

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

10 Kommentare

  1. Uwe sagt:

    Kann es sein, dass diese App oder die Webseite nicht mehr existieren? Safari unterdrückt sie mit einem Hinweis auf nicht sichere Verbindung, unter Windows wird die Seite ebenfalls mit (fehlenden Inhalten) nicht angezeigt.

    • Sir Apfelot sagt:

      Ja, das SSL-Zertifikat gibt es nicht mehr und man wird plötzlich auf eine seltsame Seite umgeleitet, wenn man nur http statt https voranstellt. Für mich sieht das nicht seriös aus… Ich würde da nichts kaufen oder meine Mail-Adresse eintragen. Eventuell ist die App wirklich eingestellt worden. Ich schaue mal, ob es eine Alternative für LightsOff gibt. Dann ergänze ich es hier!

  2. Uwe sagt:

    Sorry, ich habe es inzwischen gefunden. Mit http statt https wird man auf die Seite https://gumroad.com/l/lightsoff/kkb62bx umgeleitet, da kann man die App herunterladen.

  3. Uwe sagt:

    Okay, danke, dann installiere ich lieber nicht.

    • Sir Apfelot sagt:

      Ja, ich kann nicht sagen, ob es wirklich was unseriöses ist. Aber ich persönlich greife bei solch seltsamen Auftreten der Webseiten nicht zu und lasse lieber die Finger davon.

  4. Dirk sagt:

    Hallo zusammen!

    Vielleicht könnte dies eine Alternative sein: https://www.pinchtozoom.co.uk/nightshade#

    Ob es sich hier um einen verifizierten Apple Entwickler/notarisierte App handelt, kann ich nicht sagen. Auf der Website wird versprochen, keine persönlichen Daten zu sammeln … wie weit man natürlich darauf vertrauen kann/möchte bleibt wohl jedem selbst überlassen.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hi Dirk! Das sieht gut aus. Bei der App lässt sich auch app-basiert der Dark Mode an und abschalten. Genau das, was LightsOff auch gemacht hat. Danke für deine Empfehlung.

  5. Uwe sagt:

    Ja, danke für den Tipp. Einziges Problem, was ich habe, ist, dass nach Beendigung der definierten App nicht wieder in den ursprünglichen Modus (dark bei mir) umgeschaltet wird. Das muss dann wieder manuell erfolgen.

  6. Uwe sagt:

    Nach einem Neustart der App Nightshade funktioniert die automatische Umschaltung.
    Perfekt, danke für den Tipp 🙂 .

  7. Uwe sagt:

    Ich habe noch eine Alternative gefunden (Gray), bei der nur das jeweilige App-Fenster in den hellen oder dunklen Modus geändert wird. Die Menüleiste bleibt in dem über das System konfigurierten Modus. Bei NightShade hatte ich auch gelegentlich das Problem, dass es bei Fensterumschaltungen zu einem hin- und herspringen des Finders kam. Konnte ich nur durch gewaltsames beenden von NightShade beheben.

    Gray: https://github.com/zenangst/Gray

    Download in der Mitte des Fensters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.