Mac Anleitung: Schriftgröße und Symbolgröße unter macOS anpassen

Wenn ihr auf dem Mac-Bildschirm nicht viel erkennt und euch die Schrift sowie die Symbole zu klein vorkommen, dann könnt ihr beides vermittels unterschiedlicher Vorgehen anpassen. Die einzelnen Maßnahmen lassen sich aber auch nutzen, um Symbole und Schrift in macOS kleiner zu machen. In dieser Anleitung findet ihr Tipps und Tricks für die Vergrößerung / Verkleinerung der Elemente in Finder, Mail, Web-Browser und generell für die Anzeige aller Inhalte.

Tipp für Tastenkombinationen: So findet ihr sie auf der Mac-Tastatur!

Sind euch Schrift und Symbole in macOS am Mac zu klein oder groß? Mit diesen Anleitungen, Tipps und Tricks könnt ihr die Schriftgröße und Symbolabmessungen anpassen!

Sind euch Schrift und Symbole in macOS am Mac zu klein oder groß? Mit diesen Anleitungen, Tipps und Tricks könnt ihr die Schriftgröße und Symbolabmessungen anpassen!

Symbol- und Schriftgröße ändern in macOS

Im Folgenden zeige ich euch Möglichkeiten zum Anpassen der Symbolgrößen und Schriftgrößen sowie -positionen am Mac auf. Eine umfassende Anleitung, mit der ihr überall gleichermaßen die Elemente vergrößern oder verkleinern könnt, gibt es nicht wirklich. Ihr könnt aber die Auflösung des Displays / der angeschlossenen Monitore herunter regeln, sodass alles im Gesamten größer angezeigt wird – oder ihr schraubt sie hoch, damit alles kleiner wird. Nun aber zu den Einzellösungen:

Schrift und Symbole für Finder & Schreibtisch ändern

Im Finder, dem System-Browser unter Mac OS X und macOS, findet ihr Verzeichnisse, Ordner und Dateien. Sollten diese zu groß oder zu klein angezeigt werden, dann könnt ihr Anpassungen in den „Darstellungsoptionen“ vornehmen. Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, diese aufzurufen:

  • Menüleiste -> Darstellung -> Darstellungsoptionen einblenden
  • Rechtsklick im Finder-Fenster -> Darstellungsoptionen einblenden
  • Tastenkombination: ⌘J

Wählt ihr einen dieser drei Wege, dann wird euch ein Fenster angezeigt, in dem ihr Regler für die Symbolgröße und für den Gitterabstand (Abstand zwischen den Symbolen) findet. Zudem lässt sich die Textgröße im Finder (und damit auf dem Schreibtisch) anpassen – von 10 Punkten bis 16 Punkten. Der Standard liegt bei 12 Punkten. Weitere Optionen sind die Position der Symbolbezeichnungen (unten oder rechts), das Einblenden von Objektinfos, die Symbolvorschau und die Art der Sortierung.

Größe der Verzeichnisübersicht im Finder anpassen

In der linken Spalte des Finders könnt ihr verschiedene Verzeichnisse aufrufen. Die damit angezeigten Ordner und Dateien sowie deren Namen könnt ihr mit der oben beschriebenen Vorgehensweise anpassen. Doch auch für die Liste der Speicherorte an sich gibt es Anpassungsmöglichkeiten. Dafür ruft ihr über das Apfel-Symbol, das Launchpad oder das Dock die Systemeinstellungen auf. Dort wählt ihr dann „Allgemein“ und könnt im Rollmenü „Größe der Seitenleistensymbole“ zwischen Klein, Mittel und Groß aussuchen.

Schrift in der Mail-App größer oder kleiner einstellen

Das Betriebssystem für Apple-Computer kommt mit einer eigenen Mail-App für die Verwaltung eurer Postfächer und E-Mails daher. Wenn euch die Anzeige der elektronischen Post darin zu klein oder zu groß erscheint, dann passt sie einfach an. Klickt mit geöffneter Mail-App in der Menüleiste auf „Darstellung“ und dann auf „Symbolleiste anpassen…“. Dann zieht ihr euch die Größer / Kleiner Schaltfläche in die Symbolleiste und könnt anschließend schnell und einfach darüber Anpassungen vornehmen:

„Schriften“-Menü als Alternative

Neben der Symbolleisten-Schaltflächen, mit denen ihr schnell und einfach die gesamte Anzeige von Mails anpasst, könnt ihr in der Mail-App auch einzelne Schriften und Stile mit individuell gewählten Schriftgrößen versehen. Dazu öffnet ihr die Applikation und klickt in der Menüleiste auf „Format“ sowie darin auf „Schriften einblenden“. Alternativ könnt ihr die Tastenkombination ⌘T nutzen. Es erscheint dieses Fenster für Anpassungen:

Webseiten-Anzeige im Browser anpassen

Sowohl in Safari als auch in Chrome, Firefox, Opera und anderen Webbrowsern für das Surfen im Internet könnt ihr mit kurzen Tastenkombinationen die Größe der angezeigten Seiten ändern. Hier die drei Tastenkombinationen, die ihr euch merken solltet, um Internetseiten mit kleiner Schrift größer und großformatige Seiten kleiner anzeigen zu lassen:

  • Seite vergrößern / Heranzoomen: ⌘+
  • Seite verkleinern / Herauszoomen: ⌘+
  • Seite original anzeigen / Normalisieren: ⌘0

Zeiger vergrößern / verkleinern

Nicht immer sind nur die Schrift und die Symbolbilder von Verzeichnissen, Ordnern und Dateien das Problem, sondern auch der Mauszeiger. Ist die Auflösung sehr hoch oder die Einstellung einfach recht klein, könnt ihr auch hier Anpassungen vornehmen. Geht dazu wieder ein die Systemeinstellungen (über Apfel-Symbol, Launchpad oder Dock) und klickt dort auf „Bedienungshilfen“. Wählt im linken Menü „Anzeige“ und stellt nach Belieben die Cursor-Größe ein. Neben der Cursor-Größe findet ihr dort auch noch weitere Anzeige-Einstellungen, die das Erkennen der Bildschirminhalte für euch erleichtern könnten:

Weitere Anleitungen von Apple

Wollt ihr in macOS Sierra und macOS High Sierra den Schreibtisch individualisieren, den Text verkleinern oder vergrößern, Symbole und Objekte anpassen sowie den Bildschirm-Zoom verwenden? Dann gibt es auf dieser Apple-Support-Seite noch mehr Anleitungen und Tipps, die ihr nutzen könnt. Habt ihr vielleicht noch Fragen oder Tipps und Hinweise für die Display-Anpassungen am Mac, iMac und MacBook von Apple? Dann lasst gern einen Kommentar zum Thema da!

Kurzer Hinweis (Off-Topic): Ich habe eine neue Unterseite, auf der ich eine Gewinnspiel Sammlung führe und nur ausgesuchte Verlosungen aufführe. Ist brandneu, schaut doch mal rein!

6 Kommentare

  1. Anonymouse sagt:

    Hallo Sir Apfelot,
    ich möchte mich herzlich für diese informative, übersichtlich gestaltete Seite bedanken!
    Leider habe ich auch hier keinen Hinweis gefunden, wie ich in der hauseigenen Mail-App des Macbook die Schrift der Mails (also nicht die der Listen, sondern den eigentlichen Text in den Mails) auf eine lesbare Größe bringen kann. Obwohl ich Größe 12 eingestellt habe, ist die Schrift derart winzig, dass ich sie nur mit der Lupe erkennen kann. Die voreingestellte Schriftgröße zu verändern, ist keine gute Option, denn wenn ich dort z.B. 30 einstelle, gehen alle Mails, die ich schreibe, auch mit dieser Schriftgröße heraus – nicht lustig für die Empfänger und peinlich für den Absender.
    Die Schriftgröße für jede einzelne Mail hundertmal am Tag von Hand zu verstellen, empfinde ich als nervtötend. An der Bildschirmauflösung möchte ich nichts ändern, denn die entspricht ansonsten genau meinen Bedürfnissen.
    Seit Jahren hoffe ich, dass Apple sich des Problems annimmt, zumal ich in diversen Foren nach einer Lösung gesucht habe und auf viele Beiträge von Nutzern gestoßen bin, die mit dem gleichen Problem kämpfen.
    Ich bin ansonsten zufrieden mit der Mail-App, so dass ich nur ungern wechseln würde. Falls doch noch jemand eine Idee hat, wie sich das Problem lösen lässt, würde ich mich sehr freuen.
    Ich wünsche dieser Seite alles Gute!
    Freundliche Grüße
    a.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Anonymouse! Danke für deinen Kommentar. Ich habe zwei Tipps für die Sache mit der Schriftgröße:
      1. Du kannst die Ansicht der aktuell aufgerufenen Mail (oder des Entwurfs) mit den Tastenkombinationen CMD + Pluszeichen sowie CMD + Minuszeichen ändern. Dadurch verändert sich nicht die Schriftgröße in der Mail – also der Empfänger sieht alles ganz normal. Die Änderung ist allerdings nur kurzfristig. Sobald du auf eine andere Mail klickst, ist die Schriftgröße wieder wie vorher.

      2. Die zweite Lösung, die ich vorschlagen würde, ist die eingebaute Lupen-Funktion von macOS. Diese rufst du auf, indem du die CTRL-Taste gedrückt hälst und dann an der Maus hoch oder runter scrollst. Damit kannst du in Bereiche des Monitors hineinzoomen. Das ist auch nicht die Dauerlösung, aber vielleicht hilft es dir.

  2. Anonymouse sagt:

    Hallo noch einmal und vielen lieben Dank für die Tipps.
    Da ich jeden Tag sehr viele Mails bewege, und als fauler Mensch die Behelfslösungen mühsam (aber natürlich besser als nichts) finde, muss ich wohl weiterhin darauf hoffen, dass die Mitarbeiter bei Apple auch älter werden und nicht mehr so gut sehen können wie mit 20, so dass sich vielleicht doch eines Tages bemüßigen, mal eine Lösung auszuknobeln. Nach meiner (laienhaften) Vorstellung sollte das nicht allzu schwer sein 😉
    Herzliche Grüße
    a.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo! Einen Tipp hätte ich noch: Ich habe gerade gesehen, dass man mit dem kostenlosen TinkerTool unter dem Menü "Schriftarten" auch die Schriftgröße von macOS Programmen ändern kann. Vielleicht ist das eine dauerhafte Lösung für dein Problem. Das Tool kann man auch für andere Zwecke sehr empfehlen.

  3. Anonymouse sagt:

    Hallo nochmals! Das TinkerTool löst zwar dieses spezielle Problem nicht, ist aber trotzdem ein super Tipp, für den ich herzlich danke.

    • Sir Apfelot sagt:

      Ja, das ist wirklich gut. Ein Leser hat mir empfohlen, das kostenpflichtige TinkerTool zu kaufen. Das wäre ebenfalls ein Super-Programm, weil es viel mehr kann als die kostenlose Software. Aber ich bin noch nicht dazu gekommen, hier einen Test zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.