macOS Big Sur: So nimmst du am Public-Beta-Programm teil

Seit der Vorstellung im Juni warten Apple-Fans auf macOS 11.0 Big Sur. Wenn ihr das Betriebssystem jetzt schon verwenden wollt, könnt ihr die öffentliche Beta nutzen. Doch wie nimmt man am Public-Beta-Programm von Apple teil? Die Antwort auf diese Frage sowie noch ein paar weitere Informationen findet ihr in diesem Ratgeber. Das Ausprobieren der aktuellen Beta von macOS Big Sur kann euch u. a. dabei helfen, zum Release schon alle Features zu kennen bzw. den offiziellen Release aufgrund von Problemen nicht mitzunehmen und bei Catalina zu bleiben.

Ihr wollt endlich macOS 11.0 Big Sur testen? Dann ist das Apple Beta Software-Programm etwas für euch. Wo ihr es findet und wie ihr die Betas bekommt, das erfahrt ihr hier. Apple Public-Beta-Programm

Ihr wollt endlich macOS 11.0 Big Sur testen? Dann ist das Apple Beta Software-Programm etwas für euch. Wo ihr es findet und wie ihr die Betas bekommt, das erfahrt ihr hier.

Hier findest du das Apple Beta Software-Programm

Offiziell nennt der Technikriese aus Cupertino sein Angebot zum Ausprobieren der kommenden Betriebssysteme „Apple Beta Software-Programm“. Dieses bezieht sich aber nicht nur auf macOS, sondern auch auf iOS, iPadOS, watchOS und tvOS. Um eine, mehrere oder alle Beta-Versionen zu testen, muss man sich registrieren – das geht auf dieser Seite: https://beta.apple.com/sp/de/betaprogram/. Natürlich ist das Angebot nicht nur zur Bespaßung von Fans gedacht, sondern um Bugs und Fehler in den Betaversionen der Systeme zu finden. Dazu heißt es:

Hilf uns, die nächsten Versionen von iOS, iPadOS, macOS, tvOS und watchOS noch besser zu machen. Als Teilnehmer am Apple Beta Software-Programm kannst du dazu beitragen, Apple-Software zu verbessern, indem du Vorabversionen testest und uns von deinen Erfahrungen berichtest.

Informationen zu macOS 11.0 Big Sur

Das erste Mal hat macOS Big Sur hier im Blog im Juni eine Rolle gespielt. Damals startete die erste komplett digitale WWDC von Apple mit einer Keynote, in der u. a. macOS 11.0 präsentiert wurde. Neben den hiesigen Infos erhaltet ihr zudem einen Vorab-Einblick ins neue Mac-System durch die Vorschauseite von Apple. 

Bevor ihr euch aber komplett ins Thema stürzt und euch sowie euren Mac, iMac oder das MacBook registriert, damit ihr darauf eine Vorabversion von Big Sur laufen lassen könnt, habt ihr hier die Möglichkeit, die Kompatibilität eures Computers mit dem neuen OS zu überprüfen: macOS Big Sur – Diese Mac-Modelle sind kompatibel (detaillierte Liste).

Kleines FAQ zum Apple Public-Beta-Programm

Hier findet ihr ein paar Fragen und Antworten, die für die bzw. vor der Teilnahme am Beta-Programm wichtig sind. Eine umfangreichere Version der Fragen- und Antworten-Sammlung zum Thema gibt es natürlich auch bei Apple selbst: hier.

  • Ist das Testen von Beta-Versionen der Apple-Systeme kostenlos?
    Ja, es fallen keine Gebühren an.
  • Verliere ich durch die Installation einer Beta die Garantie meines Geräts?
    Nein, die von Apple gewährte Garantie bleibt bestehen.
  • Wozu dient das Apple Public-Beta-Programm?
    Das Angebot macht Vorabversionen von Betriebssystemen für Interessierte verfügbar. Der Hauptzweck ist, von diesen Tester/innen ein Feedback zur Nutzbarkeit und zur Qualität des aktuellen Builds zu bekommen. Anhand der Rückmeldungen wird die letztendlich veröffentlichte Version besser und (hoffentlich) nahezu fehlerfrei.
  • Das heißt, dass die macOS-, iOS- und andere Betas Fehler haben können?
    Ja, deshalb ist es auch noch eine Beta und noch kein im Release befindliches System. Von schweren Bugs (in frühen Versionen) bis hin zu kleineren, aber ebenfalls nervigen Fehlern kann alles dabei sein. Es ist möglich, dass der Mac mit einer Beta nicht richtig funktioniert.
  • Ein Backup vor der Installation ist also zu empfehlen?
    Auf jeden Fall. Ob Time Machine oder eine andere Art der Datensicherung, ihr solltet dafür sorgen, dass ihr im Zweifelsfall einfach wieder zu Catalina oder eurem anderen Ausgangssystem zurück gelangen könnt.
  • Wie komme ich an die Public Beta eines Systems ran?
    Die Beta eines Betriebssystems bekommt ihr, wenn ihr euch angemeldet und euer Endgerät (Mac, iPhone, Apple Watch, etc.) registriert habt. Neue, verbesserte Beta-Versionen gibt es nach der Installation dann wie gewohnt als Softwareupdate.
  • Wie melde ich Fehler und Bugs an Apple?
    Über ein Tool namens „Feedback-Assistent“, das in Betas als App sowie auf der Apple-Webseite im Browser zur Verfügung steht. 
  • Gibt es eine Belohnung für das Finden und Melden von Fehlern?
    Nein, da nichts zur Teilnahme am Programm verpflichtet, gibt es auch keine Vergütung.
  • Hat das Ganze etwas mit dem Developer-Programm zu tun?
    Nein, der Systemtest hat nichts mit dem Programm für Entwickler/innen zu tun, die damit Apps entwickeln und testen können.

Bei weiteren Fragen empfehle ich euch das oben verlinkte offizielle FAQ von Apple.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.