Patcher ermöglicht macOS Big Sur Beta auf älteren Macs

Mit jeder neuen Version eines Apple-Betriebssystems stellt sich die Frage, welche (älteren) Geräte das entsprechende Upgrade aufspielen können. Und jedes Jahr gibt es Entwickler/innen, die es sich zur Aufgabe machen, die neuen OS-Versionen auch auf nicht dafür gedachte Devices zu bringen; vor allem beim Mac. Wenn ihr zum Beispiel die aktuelle Beta von macOS 11.0 Big Sur auf einen alten Mac, iMac oder ein MacBook aufspielen wollt, bekommt ihr mit einem entsprechenden Patcher die Chance. Im Folgenden findet ihr die Download-Quelle, eine Liste kompatibler Geräte und weitere Infos. Disclaimer: Ausprobieren auf eigene Gefahr.

macOS 11.0 Big Sur auf alten Macs installieren (Symbolbild). Mit einem Patcher könnt ihr zumindest die aktuelle Beta auf ältere Modelle von Mac, iMac, Mac mini und MacBook bringen.

macOS 11.0 Big Sur auf alten Macs installieren (Symbolbild). Mit einem Patcher könnt ihr zumindest die aktuelle Beta auf ältere Modelle von Mac, iMac, Mac mini und MacBook bringen.

macOS 11.0 Big Sur auf älteren Macs installieren

Wie ich euch bereits in einer Kompatibilitätsliste aufgezeigt habe, ist das neue Mac-Betriebssystem „Bis Sur“ nicht mehr mit allen Apple-Computern kompatibel, die auch „Catalina“ bekommen haben. Die 11er-Version bekommen MacBooks ab 2015, iMacs ab 2014 und so weiter. Am weitesten zurück reicht das MacBook Air und Pro vom Ende 2013. Wollt ihr Big Sur allerdings auf einem Apple Mac, iMac, MacBook oder Mac mini aus 2012 aufspielen, dann ergibt sich mit dem oben schon erwähnten Patcher eine Chance. Zum Download auf einer Info-Seite mit detaillierten Angaben zu Installation und Verwendung kommt ihr mit diesem Link.

Welche Modelle kompatibel sind und welche Einschränkungen sich ergeben, das habe ich euch hier aufgelistet:

Modell-IdentifikationModell-NameStatus
MacBookAir5,1MacBook Air (11 Zoll, Mid 2012)Alles außer WLAN funktioniert
MacBookAir5,2MacBook Air (13 Zoll, Mid 2012)Alles außer WLAN funktioniert
MacBookPro9,1MacBook Pro (15 Zoll, Mid 2012)Alles außer WLAN funktioniert
MacBookPro9,2MacBook Pro (13 Zoll, Mid 2012)Alles außer WLAN funktioniert
MacBookPro10,1MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Mid 2012)Alles außer WLAN funktioniert
MacBookPro10,2MacBook Pro (Retina, 13 Zoll, Early 2013)Alles außer WLAN funktioniert
Macmini6,1Mac mini (Late 2012)Alles außer WLAN funktioniert
Macmini6,2Mac mini (Late 2012) quad-coreAlles außer WLAN funktioniert
iMac13,1iMac (21,5 Zoll, Late 2012)Alles außer WLAN funktioniert
iMac13,2iMac (27 Zoll, Late 2012)Alles außer WLAN funktioniert
iMac14,1iMac (21,5 Zoll, Late 2013) integrated GPUAlles funktioniert
iMac14,2iMac (27 Zoll, Late 2013)Alles funktioniert
iMac14,3iMac (21,5 Zoll, Late 2013) discrete GPUAlles funktioniert
MacPro5,1Mac Pro (Mid 2010/Mid 2012)WLAN funktioniert nicht; Probleme im Ruhezustand / Schlafmodus

Informationen zu macOS Big Sur und Patcher

Im oben verlinkten Beitrag zur Kompatibilität des neuen Mac-Betriebssystems von Apple findet ihr ihr auch eine Liste mit den wichtigsten Neuerungen und Innovationen. Wenn ihr dazu noch mehr lesen wollt, empfehle ich euch meine Zusammenfassung der Apple WWDC 2020. Zudem ging es hier im Blog auch in den letzten Jahren schon ab und an um Patcher, mit denen sich aktuelle Systeme auf dafür eigentlich nicht vorgesehene Computer und Laptops aus Cupertino aufspielen ließen. Hier die entsprechenden Beiträge: macOS Catalina Patcher für 10.15 auf älteren Macs und macOS Mojave auf alten, nicht unterstützten Macs installieren.


Wenn mein Beitrag geholfen hat und dir mein Blog unterstützenswert erscheint, würde ich mich über eine Hilfe per Steady oder Buy me a coffee sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.