5 App-Empfehlungen im Dezember 2021

Zum letzten Mal in diesem Jahr bekommt ihr an dieser Stelle App-Empfehlungen für den Apple Mac. Wie gewohnt haben wir euch dafür fünf verschiedene Apps zusammengesucht und die wichtigsten Infos dazu übersichtlich zusammengefasst. So findet ihr die richtige Software-Ausstattung für euren macOS-Computer – egal ob Schule, Studium, Ausbildung, Arbeit oder Hobby. Denn seit Juni dieses Jahres sind damit nunmehr schon 35 App-Empfehlungen für 2021 zusammengekommen. Schaut also auch gern in die bisherigen Ausgaben für Juni, Juli, August, September, Oktober und November. Nun aber zu den App-Empfehlungen für den Dezember 2021…

1. Franz

Franz ist ein Nachrichten-Client, in dem man verschiedene Messenger und Chat-Tools zusammenführen kann, um den Überblick über eingehende und ausgehende Nachrichten zu behalten. Über 70 Apps und Dienste lassen sich in der Franz App für macOS, Windows und Linux zusammenfassen: Slack, Telegram, Gmail, Facebook Messenger, Skype, Discord, LinkedIn, Tweetdeck, WhatsApp, Google Calender und mehr. Dabei kann jeder Dienst mehrfach hinzugefügt werden, zum Beispiel für die Verwaltung mehrerer Accounts. Es lassen sich einzelne Anbieter individuell kombiniert in Gruppen packen, um bestimmte Arbeitsbereiche oder -zeiten abzudecken. Wer nur zwei-drei Dienste in den Client schieben will, kann die App gratis nutzen. Für eine umfangreichere Nutzung gibt es Abo-Angebote.

  • Name: Franz
  • Kategorie: Nachrichten-Client
  • Preis: kostenlos oder Abonnement ab 2,99 € im Monat
  • Download und Details: Webseite

2. GIMP

Quelle: Wikipedia / Wikimedia

Ihr wollt ins digitale Zeichnen einsteigen, Fotos bearbeiten, Bildmontagen erstellen und dabei keinen Cent für Photoshop ausgeben? Dann ist GIMP einen Blick wert. Schon seit Ewigkeiten (genauer gesagt seit 1995) ist diese App unter macOS, Windows und Linux DIE Ausweichoption für alle, die „irgendwas mit Bildern“ am Computer machen wollen. Bildbearbeitung, Fotobearbeitung und Co. sind in der Gratis-Software möglich und es gibt regelmäßig Updates für bessere Performance und neue Funktionen. Nicht nur auf der Webseite, wo ihr auch den Download für alle Plattformen findet, gibt es Anleitungen, um euch den Einstieg zu erleichtern. Wie haben uns ebenfalls schon einmal mit dem Thema auseinandergesetzt: GIMP für Mac. 

  • Name: GIMP
  • Kategorie: Grafikbearbeitung
  • Preis: kostenlos
  • Download und Details: Webseite

3. Notion

Notion ist eine Planungs- und Organisations-App für macOS, Windows, iOS und Android. Zudem gibt es eine Web-App und einen „Web Clipper“ für Safari, Chrome und Firefox. Der Zweck der Notion App kann je nach individuellem Anwendungsfall oder Projekt neu definiert werden. Denn es ist möglich, Notizen zu machen, To-Do-Listen anzulegen, Dateien hochzuladen, Informationen und Inhalte mit anderen zu teilen sowie gemeinsam zu bearbeiten. Und vieles mehr! Die alleinige Nutzung mit maximal 5 MB Daten-Upload sowie unbegrenzten Seiten und Blöcken ist dabei kostenlos. Es gibt aber auch Pro-, Team- und Enterprise-Lösungen. Ob Uni, Leseliste, Team-Projekt oder Slack-Alternative: diese Lösung ist einen Blick wert.

  • Name: Notion
  • Kategorie: Produktivität
  • Preis: kostenlos oder Abonnement ab $4 im Monat
  • Download und Details: Webseite

4. Pocket

Pocket hilft dabei, Web-Funde zu sammeln und übersichtlich aufzubewahren. Wenn ihr einen hilfreichen Blog-Beitrag, spannende News, ein leckeres Rezept, Deko-Ideen, Weihnachtsgeschenke oder andere Sachen findet, dann könnt ihr die Webseite, das Video oder sonstige Inhalte einfach in der Pocket App ablegen. So spart ihr euch ein Browser-Lesezeichen hier, ein heruntergeladenes Bild von Instagram dort, eine Notiz woanders und so weiter. Dank dieser App habt ihr alles an einem Ort. Das Ganze ist in der Grundausstattung gratis, mit einem Premium-Abo gibt es aber noch weitere Funktionen. Dazu gehören die Volltextsuche, vorgeschlagene Tags, Schriftarten und unbegrenzte Markierungen. 

  • Name: Pocket
  • Kategorie: Produktivität
  • Preis: kostenlos oder Abonnement ab 4,49 € im Monat
  • Download: App Store
  • Details: Webseite

5. GlueMotion

GlueMotion ist die perfekte App, wenn ihr Zeitraffer-Videos aus tausenden von Einzelaufnahmen einer Kamera, eures iPhones oder dergleichen erstellen wollt. Mehr als 100.000 Bilder lassen sich für ein Video in die GlueMotion App für den Mac laden. Sie dient aber nicht nur dazu, die Bilder zu kombinieren und als Video auszugeben. Sie analysiert das Material auch, um Unregelmäßigkeiten, Flackern und zu schnelle Veränderungen anzuzeigen. Durch smarte Werkzeuge, wie der Farbanpassung, lassen sich diese Fehler bis zu einem gewissen Grad beheben. Das Beste: Auch großformatige Fotos für die Ausgabe von Videos in MOV, MP4 und M4V mit H264-, ProRes- oder HEVC-Codec sind nutzbar.

  • Name: GlueMotion
  • Kategorie: Foto-/Videobearbeitung
  • Preis: nebst 220+ weiteren Vollversionen für nur 9,99 € im Monat bei Setapp
  • Download und Details: Setapp

Setapp bietet über 220 App-Vollversionen zum kleinen Abo-Preis

SetApp von MacPaw bietet mehr als unsere bisherigen App-Empfehlungen zusammen. Denn das Software-Abo bringt euch ab $8,99 im Monat über 220 Apps als Vollversion mit allen Updates und ohne Werbung auf den Mac. Dabei installiert ihr vorerst nur Setapp und sucht dann genau die Apps aus der Übersicht, die euch zusagen. Auf der Webseite des Angebots findet ihr bereits alle Titel aus den Kategorien Wartung, Lifestyle, Produktivität, Mac Hacks, Entwickler-Tools, Aufgabenverwaltung, Schreiben & Bloggen, Bildung, Kreativität und Persönliche Finanzen aufgelistet. CleanMyMac X ist genauso dabei wie VPN-, News-, Grafik-, Video-, Text-, Multimedia- und weitere Lösungen. Schaut mal rein ;)



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

1 Kommentar

  1. LutzS sagt:

    Franz hatte ich mal genutzt, bin bei Rambox gelandet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.