Mac: So löst man den Fehler 1008F beim Installieren von macOS

Ich habe letztens eine Mail von einem Leser erhalten, der an seinem Mac Mini 2018 ein Downgrade von Catalina auf Mojave machen wollte. Beim Starten mit cmd+R bekam er jedoch eine Weltkugel mit einem Ausrufezeichen im Dreieck angezeigt sowie eine Fehlermeldung mit dem Hinweis, dass er Details im Supportdokument auf „apple.com/support-1008F“ findet. Ruft man die URL im Browser auf, erhält man jedoch einen Fehler 404. Die Seite existiert nicht. Ich habe mich ein bisschen zum Fehlercode 1008F bzw. -1008F informiert und habe herausgefunden, dass der Fehler aufzeigt, dass die Internetverbindung nicht hergestellt werden konnte. Ursachen und Lösungen im Folgenden.

Was bedeutet der Mac Fehlercode -1008F? Welche Lösung gibt es für den Fehler 1008F beim Installieren von macOS? Hier alle Tipps und Anleitungen!

Was bedeutet der Mac Fehlercode -1008F? Welche Lösung gibt es für den Fehler 1008F beim Installieren von macOS? Hier alle Tipps und Anleitungen!

Was bedeutet der Mac-Fehlercode -1008F?

Meist tritt der Fehlercode -1008F (oder Fehler 1008F) am Apple Mac auf, wenn man versucht, macOS 10.14 Mojave zu installieren oder auszuführen, nachdem bereits macOS 10.15 Catalina installiert war und ausgeführt wurde. Die Bedeutung hinter dem Fehlercode: Der Internet-Wiederherstellungsprozess konnte nicht abgeschlossen werden. Der Mac, iMac, Mac mini, das MacBook oder andere Apple-Computer kann also keine Verbindung zum Internet aufbauen, um das Betriebssystem zu installieren.

Erster Lösungsansatz: Installation ohne Internetverbindung

Im Folgenden gehe ich auf meine Rechercheergebnisse hinsichtlich des Fehlers 1008F sowie verschiedener Lösungsansätze ein. Da die Fehlermeldung allerdings die Internetverbindung betrifft und meist mit einem Internet-Boot, also der Installation eines macOS mit der aus dem Netz dafür heruntergeladenen Installationsdatei zusammenhängt, probiert vorerst eine komplett lokale Installation aus. Dafür könnt ihr euch den Mojave-Installer herunterladen und damit beispielsweise einen Boot-Stick erstellen. Hier eine Liste mit Ratgebern, die euch alle Informationen dazu bieten:

Bei Fehler-Code 1008F: Mac-Netzwerkadapter aktualisieren

Wie bereits erwähnt, tritt der Fehler 1008F auf, wenn versucht wird, den Internet-Wiederherstellungsprozess abzuschließen. Das kann unter anderem darauf hinweisen, dass der Netzwerkadapter mit einem neuen Treiber versehen werden muss. Um das zu überprüfen, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Klickt auf das -Symbol oben links, um das Mac-Menü zu öffnen
  2. Wählt anschließend im Drop-Down-Menü „Systemeinstellungen…“ aus
  3. Klickt auf „Software-Update“ und überprüft dann, ob Updates bereitstehen

Gibt es kein Treiber-Update für das Netzwerk-Bauteil eures Apple Mac, dann versucht die folgend aufgezeigten Lösungen zum Beheben von Fehler -1008F.

Wie kann man den Mac-Fehlercode 1008F beheben?

Als erstes würde ich – falls keine der obigen Lösungen funktionieren – empfehlen, den Mac auf Malware, Junk-Inhalte und Redundanzen zu untersuchen; also den Mac zu bereinigen. Ganz radikal könnt ihr das durch das Löschen der Festplatte lösen, aber vielleicht wollt ihr zuvor lieber ein Programm wie CleanMyMac X nutzen. Bereits mit der kostenlosen Demo könnt ihr Probleme aufspüren. Bei meiner Recherche zum Fehler 1008F habe ich noch die Empfehlung der App „Tweakbit MacRepair“ gefunden, dazu kann ich aber keine Bewertung abgeben. 

Habt ihr keine Fehler in der Software, irgendwelche parasitären Elemente oder andere Störelemente gefunden bzw. habt ihr sie entfernen können, dann geht es weiter. Es gibt nach dem, was ich gelesen habe, anschließend zwei große Ansatzpunkte, um den Fehler 1008F zu beseitigen:

1 – Vom Apple Beta Software-Programm abmelden

Wenn ihr Probleme mit dem Fehler 1008F habt, dann kann zum Lösen desselben das Abmelden vom Apple Beta Programm helfen. Das ist zwar blöd, wenn ihr Beta-Versionen testet, für selbige Apps vorausplant oder anderweitig in der Nutzung von Beta-Versionen steckt, aber es ist ein häufig genannter Tipp im Hinblick auf das hier dargestellte Problem des Downgrades von Catalina auf Mojave. 

Dazu loggt ihr euch auf der Webseite des Apple Beta Software-Programms ein, beendet die Teilnahme, und drückt dann beispielsweise beim Neustart des Rechners cmd+Shift+R (für das Internet-Boot-Programm) – jetzt sollte die Mojave-Installation klappen. Oder ihr wählt eine andere, für euch funktionierende Art des Downgrades.

2 – Festplattendienstprogramm und Hardware-Diagnose / Hardware Test

Liegt der Fehler -1008F nicht am Apple Beta Software-Programm, kann auch die Hardware des Mac betroffen sein. Das könnt ihr einerseits mit dem Festplattendienstprogramm, andererseits mit der Hardware-Diagnose bzw. dem Hardware Test überprüfen. Das Vorgehen ist dabei folgendes:

  1. Festplattendienstprogramm öffnen (über Launchpad, Spotlight-Suche oder Dienstprogramme-Ordner)
  2. Fragliche Festplatte auswählen und mit rechter Maustaste anklicken (bzw. mit Sekundärklick)
  3. Jetzt den Menüpunkt „Erste Hilfe starten…“ anklicken 
  4. In der darauf erscheinenden Meldung auf „Ausführen“ klicken
  5. Reparaturen abwarten und mögliche Fehlermeldung auswerten

Gibt es im Anschluss an dieses Vorgehen einen Hinweis auf fehlerhafte Dateien, sich überlappende Speicherplätze oder dergleichen, müsst ihr die benannten Dateien löschen. Erscheint eine Meldung wie „Die zugrunde liegende Aufgabe wurde gemeldet“ oder „Die zugrunde liegende Aufgabe hat einen Fehler gemeldet“ konnte eine Reparatur nicht vorgenommen werden. Das kann heißen, dass ihr die Festplatte formatieren, austauschen oder macOS komplett neu aufsetzen müsst. Davor das Backup nicht vergessen, damit eure Dateien nicht verloren gehen!

Auf den Hardware Test bzw. die Hardware-Diagnose am Apple Mac möchte ich hier nicht weiter eingehen, sondern euch zum Ratgeber-Beitrag zum Thema weiterleiten. Im verlinkten Beitrag habe ich euch aufgezeigt, wie man das Tool benutzt und was es bringt. Auch beim Fehlercode 1008F von Apple kann es hilfreich sein. Beachtet neben der Ausführung per Tastenkombination beim Start des Mac-Computers auch die Hinweise auf angeschlossene Geräte und Standort des Rechners.

Update: 3 – OPTION (ALT) + CMD + R probieren

Man mag es glauben oder nicht, aber mein Leser schrieb mir heute, dass er sogar nach einem 2-Stunden-Telefonat mit dem Apple-Support keinen Weg gefunden hat, aus der Recovery-Partition zu booten. Dann fuhr er mit dem Gerät zu einem Apple-Händler, der ebenfalls nicht helfen konnte. ABER: Nach einem erneuten Versuch beim Apple-Support kam jemand auf die Idee statt CMD + R mal die Tastenkombination OPTION (ALT) + CMD + R zu testen. Damit hat es dann letztendlich geklappt.

Der Unterschied zwischen den zwei Startmodi ist, dass CMD + R auf die lokale Recovery Partition im Mac zugreift, während er bei ALT + CMD + R die Wiederherstellung über das Internet gestartet wird. Dies kann unter Umständen dann erfolgreich sein, wenn man ein Problem mit dem Datenträger hat, von dem der Mac starten möchte.

Fehler 1008F oder -1008F: Apple Support kontaktieren

Wenn gar nichts funktioniert und die Internetverbindung weiterhin fehlerhaft läuft bzw. beim Downgrade des macOS-Betriebssystems spinnt, dann hilft wahrscheinlich nur noch die Genius Bar oder ein von Apple zertifizierter Reparaturdienst. Habt ihr also alle hier aufgezeigten Möglichkeiten durchprobiert, können euch wahrscheinlich nur noch die Profis helfen. 

Oder nicht? Falls ihr noch weitere Tipps, Tricks und Tools für das Beheben des Fehlers 1008F oder -1008F habt, dann lasst gern einen Kommentar da! 🙂

Kurzer Hinweis (Off-Topic): Passend zu meinem Artikel über die Festplatten für ein Time Machine Volume gibt es die 5 TB Platte mit 2,5 Zoll von WD (Elements Portable) für fast 20% weniger (nur noch 125 EUR).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.