Newsletter Software – 4 deutsche, DSGVO-konforme Anbieter im Vergleich

Newsletter Software von Anbietern aus Deutschland ist seit einem Monat gefragter denn je. Denn am 25. Mai 2018 trat die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union, kurz: EU-DSGVO, in Kraft. Diese sieht wesentlich strengere Auflagen für den Datenschutz und den Umgang mit Nutzerdaten vor, also auch für die Kontaktdaten von Newsletter-Empfängern. Wer statt MailChimp und anderen außereuropäischen Anbietern lieber eine Newsletter Software aus der EU bzw. aus Deutschland will, dem biete ich hier einen Vergleich von Newsletter2Go, CleverReach, rapidmail und Klick-Tipp. 

Zu allen vier Anbietern für Newsletter Software auf deutsch findet ihr hier im Blog auch eigene, umfangreiche Beiträge mit Angeboten, Preisen und weiteren Infos:

Anbieter für Newsletter Software im Vergleich. Ich habe mir Newsletter2Go, CleverReach, rapidmail und Klick-Tipp angeschaut und Infos zu den Mailing-Diensten zusammengetragen.

Anbieter für Newsletter Software im Vergleich. Ich habe mir Newsletter2Go, CleverReach, rapidmail und Klick-Tipp angeschaut und Infos zu den Mailing-Diensten zusammengetragen.

Wozu brauche ich eine/n Newsletter Software bzw. -Dienstleister?

E-Mail-Marketing ist ein gutes Instrument, um Leser, Kunden, Affiliates und viele andere Kontakte mit wichtigen Informationen sowie News, Aktionen und Programmen zu versorgen. Das Marketing per Mail hält den eigenen Namen in den Köpfen der Empfänger und sorgt für Klicks, Umsätze und mehr. Vom Blogger über den Influencer hin zum Online Shop oder klassischem Ladengeschäft können zahlreiche Unternehmer/innen und Unternehmen vom Versenden individueller Mails profitieren. Mit größerer Leserschaft / Kundschaft wird es aber schnell unübersichtlich, sodass man lieber auf Dienste zurückgreift, die Hilfe bei Design, Inhalt, Versandzeitpunkt, Aufteilung von Empfänger-Gruppen und so weiter bieten.

Und genau da kommen die vorbenannten Online-Dienstleister für Mailing respektive die Anbieter für umfangreiche Newsletter Software zum Einsatz. Allen gemein ist, dass sie verschiedene Listen und Tags für die Zuweisung einzelner Kontakte zu speziellen Gruppen anbieten. Auch lassen sich die Newsletter, Aktions-Mails sowie die Event-Mail zu Ostern, Weihnachten oder WM individuell sowie für die Anzeige auf Mac, PC, Smartphone und Tablet hin optimiert gestalten. Durch verschiedene Schnittstellen können Bilder eingebunden, die eCommerce-Plattform verlinkt und weitere Dienste genutzt werden. So findet jeder das richtige Angebot.

Vorteile von E-Mail-Dienstleistern aus Deutschland

Wie oben schon erwähnt, so ist der größte Vorteil von hiesigen E-Mail-Dienstleistern und Entwicklern von deutscher Newsletter Software, dass sie die EU-DSGVO umsetzen. Das heißt, dass die personenbezogenen Daten der Empfänger besonders gesichert sind und dass sie auf Anfrage der Person hin ausgegeben sowie auch gelöscht werden können. Weitere Vorteile der benannten Anbieter habe ich euch in einer Liste zusammengefasst:

  • Kostenlose Testversionen der webbasierten Programme
  • Teils kostenlose Nutzung bei kleinen Mailings (bis 10 oder 100 Adressen)
  • Einfache Plattform mit Editor-Software zum Erstellen professioneller Newsletter
  • Einbindung von Online Shop per eCommerce-Schnittstelle, Umfragen, Facebook, etc.
  • Wissensdatenbank und Webinare für bessere Mails und effektivere Kampagnen
  • Lösungen für unterschiedliche Branchen und Themengebiete sowie Unternehmensgrößen
  • Tools für Bearbeitung und Einbettung von Bildern sowie anderer Medien
  • Analyse-Tools für die Auswertung von Öffnungs-, Klick-, Austragungs- und weitere Raten
  • Datenschutzkonforme Integrierung von Google Analytics und anderen Drittanbietern
  • Autoresponder sowie Follow-Up-Mailing für automatischen Email-Versand

Vergleich: Newsletter2Go, CleverReach, rapidmail und Klick-Tipp

Beim folgenden Vergleich habe ich vor allem meine eigenen Recherchen einfließen lassen. Details zu den von mir zusammengetragenen Informationen der einzelnen Anbieter für Newsletter Software findet ihr in den verlinkten Beiträgen. Ein paar Informationen für die Tabelle habe ich aber auch dem Onlinehändler Magazin (Ausgabe 2. Quartal 2018) entnommen – natürlich in bezahlter Printausgabe.

Newsletter2GoCleverReachrapidmailKlick-Tipp
Sprache der Softwaredeutsch, englisch, französisch, niederländisch, italienischdeutsch, englisch, französischdeutsch, englisch, französisch, spanisch, italienischdeutsch
Reichweite> 120.000 Kunden> 170.000 Kunden> 80.000 Kundenk/A
Kostenlose Templatesca. 50150+, davon 50+ responsiv125+ja
Festlegen von Zielgruppenjajajaja
Listen bereinigen (Doppelte aussortieren, Blacklist, etc.)jajajaja
Analyse zu Zustellung und Zustellratejajajaja
Öffnungs- und Klickratejajajaja
Zielgruppen-Analysejajajaja
Deutscher Supportjajajaja
Server in Deutschlandjajajak/A
Email Automationjajajaja
Webbasierte Plattform / SoftwareWebWebWebWeb
A-B-Test möglich?jajajaja
Kostenloser E-Mail-Testmöglichmöglichmöglichmöglich
Bericht zum AnbieterNewsletter2GoCleverReachrapidmailKlick-Tipp

Der Preis für die professionelle E-Mail

Wie weiter oben schon erwähnt, könnt ihr bei einigen Anbietern kostenlose Test-Phasen nutzen und die Newsletter Software sogar darüber hinaus gratis nutzen, wenn ihr nur wenige Empfänger im Verteiler habt und / oder nur wenige Mails im Monat schickt. Sicherlich habt ihr aber etliche Leser und wollt regelmäßig Updates, Aktionen und neue Angebote mit ihnen teilen. Dann ist der Preis bei allen Anbietern von den genauen Zahlen abhängig. Vom günstigen 9-Euro-Abo für KMU bis hin zu vier- oder fünfstelligen Beträgen für mehrere Millionen Empfänger und Mails großer Konzerne ist alles dabei. Details findet ihr in den verlinkten Berichten sowie auf den darin verlinkten Anbieter-Seiten.

Zusammenfassung

Die richtige Newsletter Software sorgt nicht nur dafür, dass ihr hin und wieder mal eine Mail an eine Liste von Interessenten schicken, sondern umfangreiches Mail-Marketing für unterschiedliche Zielgruppen und Empfänger realisieren könnt. Ein Test ist meist kostenlos, die weitere Nutzung durch Abos und übersichtliche Modelle gut planbar. Wenn ihr also ein Tool für die Newsletter-Erstellung mit kostenlosen Templates, Drag & Drop Editor sowie deutschem Support sucht, dann findet ihr hier sicher den richtigen Dienstleister. Da die einzelnen Software-Lösungen webbasiert sind, ist kein großer Download zum Newsletter und Kampagnen erstellen nötig.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.