Podcast #020: Apple Card, Setapp App Store, Balkonsolar, HP Klage, macOS DFU

Wochenschau-Podcast

In der Sir Apfelot Wochenschau: Die Apple Card erhält Lob für Kundenzufriedenheit, während Goldman Sachs möglicherweise die Partnerschaft beendet, und Apple verzeichnet einen Rekord von über einer Milliarde kostenpflichtigen Abonnements. Neue Initiativen und Regelungen in Europa und Deutschland erleichtern den Ausbau von alternativen App Stores, Balkon-Solaranlagen und die Beantragung von Ausweisdokumenten. Technologieunternehmen wie Google und HP stehen im Fokus von Transparenzinitiativen und rechtlichen Auseinandersetzungen, während Apple und macOS Neuerungen in Produkten und Betriebssystemen einführen.

Der Inhalt im Detail

Apple Card & Goldman Sachs

Die Apple Card hat die Auszeichnung von J.D. Power als „Beste Co-Branded-Kreditkarte für Kundenzufriedenheit ohne Jahresgebühr“ erhalten. Dies ist das dritte Jahr in Folge, in dem Apple Card und Goldman Sachs diese Auszeichnung gemeinsam erhalten haben. Trotz dieser positiven Nachrichten gibt es Berichte, dass Goldman Sachs versucht, seine Partnerschaft mit Apple zu beenden, da es weiterhin Geld an dem Deal verliert. Goldman Sachs hat in den ersten 9 Monaten 1,2 Milliarden Dollar Verlust verzeichnet, und Gewinne werden erst ab 2025 erwartet. Die internationale Einführung der Karte könnte aufgrund der Zahlen von Goldman Sachs schwierig werden.

 

Endlich hat es unser Apple-Podcast auch zu Apple Podcasts geschafft.

Apple Service Sparte

Apple hat bekannt gegeben, dass es nun mehr als eine Milliarde Kunden mit kostenpflichtigen Abonnements gibt, ein neuer Rekord für das Unternehmen. Obwohl der Großteil von Apples Gewinn aus der Hardware stammt, legt das Unternehmen seit langem einen besonderen Fokus auf den Ausbau seiner Services-Sparte. Von den über zwei Milliarden aktiven Geräten hat fast jeder zweite Kunde einen kostenpflichtigen Dienst wie Apple Music oder Apple TV+ gebucht. Die jüngsten Quartalszahlen von Apple sind besser als erwartet ausgefallen, was die Transformation in ein Services-Unternehmen unterstreicht.

Setapp als alternativer iOS-App-Store

Setapp plant, einen eigenen App Store für iPhones in Europa zu starten, als Alternative zum bestehenden App Store. Die Initiative folgt den neuen EU-Vorgaben des “Digital Markets Act” (DMA), der ab 2024 in Kraft tritt. Apple könnte die EU-Vorgaben mit iOS 17 umsetzen, indem es eine Sideloading-Option einführt. Interessierte können sich auf einer Warteliste eintragen, um bei der Einführung des alternativen Stores dabei zu sein.

Solarpaket für Balkon-Solaranlagen

Die Bundesregierung hat Maßnahmen beschlossen, um den Ausbau von Balkon-Solaranlagen zu erleichtern. Die Anmeldung wurde vereinfacht, die Wechselrichterleistung für Steckersolargeräte wurde erhöht, und es muss nicht mehr auf den Einbau eines neuen Stromzählers gewartet werden. Die Maßnahmen zielen darauf ab, die Bürokratie zu reduzieren, aber es gibt auch Kritik an der offenen Steckerfrage.

Neue Regelungen für Ausweisdokumente

In Deutschland wurden Änderungen für die Beantragung und den Erhalt von Ausweisdokumenten beschlossen, um den Prozess zu vereinfachen und zu modernisieren. Ab November 2023 können Dokumente an Automaten abgeholt werden, und ab Mai 2025 werden nur noch digitale Passbilder akzeptiert. Die Änderungen zielen darauf ab, den Prozess effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Google-Portal für Transparenz

Google hat eine neue Plattform für Transparenz, Beschwerden und Einsprüche online gestellt. Die Plattform enthält Richtlinien für verschiedene Google-Angebote, Melde-Möglichkeiten für Verstöße und Einblicke in die zugrundeliegenden Prozesse. Sie deckt verschiedene Bereiche ab und bietet auch Zugang zu Googles Transparenzberichten.

Klage gegen HP

HP wird in den USA vorgeworfen, dass seine Kombi-Geräte bei geringem Tintenstand nicht drucken, scannen oder faxen können. HP wollte die Anklage abweisen, aber das Gericht ist der Meinung, dass HP Kenntnis von dem Problem hatte und nicht gewillt war, es zu lösen. Dies wirft Fragen über die Qualität und Zuverlässigkeit von HP-Produkten auf. Lesetipp: Warum Tintenstrahldrucker der größte Schrott sind!

macOS 14 Sonoma

Die neue Version von macOS, Sonoma, vereinfacht die Mac-Wiederherstellung aus dem DFU-Modus. Der DFU-Modus ist ein Wartungsmodus, der bisher einen zweiten Mac zur Wiederherstellung oder Neuinstallation des Betriebssystems benötigte. Ab macOS 14 wird der Apple Configurator nicht mehr benötigt, und die Wiederherstellung kann direkt vom Finder aus gestartet werden.

Apple-ID-Sperrung bei Betrugsverdacht

Apple kann Benutzerkonten sperren, wenn ein Betrugsverdacht besteht. Ein Reddit-Post berichtet über die Sperrung einer Apple-ID ohne Möglichkeit der Rückgängigmachung oder Erstattung von App-Käufen/Abonnements. Häufige App-Rückgaben und -Erstattungen können als Betrugsversuch angesehen werden, und Apple stützt solche Entscheidungen auf ihre AGB.

Apple Watch

Die Apple Watch Series 9 wird voraussichtlich im nächsten Monat vorgestellt, aber große Neuerungen werden erst mit der Series X in 2024 erwartet. Das Jubiläumsmodell könnte grundlegende Änderungen wie ein Redesign, dünnere Modelle und neue Technologien wie microLED-Displays und Blutdruckmessung bringen.

Podcast-Empfehlung

KI verstehen“ vom Deutschlandfunk wird als Podcast-Empfehlung für alle hervorgehoben, die sich für Künstliche Intelligenz interessieren und mehr darüber erfahren möchten.

Sammelbeitrag der Sir Apfelot Wochenschau

Neue Blogbeiträge auf Sir Apfelot in der KW 33/2023

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •