Leserfrage: Manche Tasten am Mac / MacBook funktionieren nicht mehr

Wenn bestimmte Tasten am Mac oder auf der MacBook-Tastatur nicht mehr funktionieren und sich Texte nicht mehr schreiben lassen, dann kann das ein echtes Problem darstellen. Ich habe letztens von einem Leser die Frage zu diesem Problem am Apple-Computer erhalten: Was kann man machen bzw. welcher Fehler liegt vor, wenn Mac-Tasten nicht mehr funktionieren, also nicht mehr schreiben? Wie lässt sich die Texteingabe / die Nutzung von Bedientasten wieder realisieren? Bei der Recherche zum Thema habe ich gesehen, dass diese Fragen gar nicht so selten gestellt werden – deshalb hier ein Hilfe-Beitrag mit der Antwort / den Antworten.

Ist die Mac-Tastatur defekt oder wollen die MacBook Tasten nicht funktionieren? Hier findet ihr Ursachen und Lösungen!

Ist die Mac-Tastatur defekt oder wollen die MacBook Tasten nicht funktionieren? Hier findet ihr Ursachen und Lösungen!

Sind die Apple MacBook-Tasten defekt?

Wenn ihr am Apple Mac, iMac oder höchstwahrscheinlich am MacBook Pro / Air defekte Tasten ausfindig macht und deshalb nichts mehr schreiben oder die macOS-Funktionen auf den F-Tasten nicht mehr nutzen könnt, dann ist ein Defekt eher unwahrscheinlich. Sollten Laptop oder Tastatur nicht heruntergefallen sein und gab es auch keinen Wasser-, Hitze- oder Kälteschaden, dann ist wahrscheinlich nur etwas in den Systemeinstellungen falsch eingestellt. Das kann unterschiedliche Ursachen haben – die Katze ist über die Tastatur gelaufen, das System-Update hat selbstständig unnötige Einstellungen vorgenommen oder die Kinder haben hier und da übereifrig ein paar zusätzliche Haken gesetzt.

Lesetipp: Die besten Tastenkombinationen für den Mac

Mac fn-Taste ist dauerhaft aktiviert

Der erste Fehler bzw. das erste Problem könnte darin bestehen, dass die fn-Taste („fn“ für Funktion), die ihr unten links auf dem Keyboard findet, dauerhaft aktiviert ist. Das heißt, dass die Tasten für Bildschirmhelligkeit, Tasten-Beleuchtung, Multimedia-Steuerung, etc. nicht mehr funktionieren, sondern die F1-, F2- und so weiter Aufgaben erfüllen. 

Haben die Funktionstasten ihre Funktion verloren und steuern nicht mehr die Helligkeit, Lautstärke und andere Aufgaben? Hier die Lösung!

Haben die Funktionstasten ihre Funktion verloren und steuern nicht mehr die Helligkeit, Lautstärke und andere Aufgaben? Hier die Lösung!

Um die Tasten wieder mit den auf ihnen abgebildeten Symbolen (Helligkeit, Lautstärke, Play, Pause, etc.) in Einklang zu bringen, geht ihr so vor:

  1. Klickt oben links auf das Apfel-Symbol
  2. Wählt im Drop-Down-Menü den Punkt Systemeinstellungen…
  3. Klickt in der Übersicht auf Tastatur
  4. Im ersten Tab „Tastatur“ entfernt ihr das Häkchen bei Die Tasten F1, F2 usw. als Standardfunktionstasten verwenden

7, 8, 9, u, i, o, j, k, l, m und Punkt funktionieren nicht mehr

Gibt es den ganz speziellen Fall bei eurer Mac-Tastatur oder eurem MacBook, dass die Tasten 7, 8, 9, u, i, o, j, k, l, m und Punkt nicht mehr funktionieren, dann gibt es zwei mögliche Erklärungen. Eher selten wird die Ursache sein, dass ihr genau bei diesen Tasten, aber bei keinen anderen einen Schaden durch Feuchtigkeit, Aufprall oder Krümel habt. Wohl eher wird die „Tastaturmaus“ aktiviert sein. Diese wird nämlich auf die benannten Tasten gelegt, wenn kein Nummernblock zur Verfügung steht, der sonst als Alternative für Maus und Trackpad gedacht ist.

Sind 7, 8, 9, u, i, o, j, k, l, m und Punkt auf der Mac-Tastatur oder als MacBook-Tasten defekt? Wahrscheinlich ist einfach nur die Tastaturmaus in den macOS-Systemeinstellungen aktiviert…

Sind 7, 8, 9, u, i, o, j, k, l, m und Punkt auf der Mac-Tastatur oder als MacBook-Tasten defekt? Wahrscheinlich ist einfach nur die Tastaturmaus in den macOS-Systemeinstellungen aktiviert…

Sollten also die aufgezeigten Tasten auf eurer Apple-Tastatur nicht mehr funktionieren, dann geht die Lösung – natürlich – auch wieder über die Systemeinstellungen von macOS bzw. Mac OS X. Und das sind die Schritte zum Abarbeiten:

  1. Klickt oben links auf das Apfel-Symbol
  2. Wählt im Drop-Down-Menü den Punkt Systemeinstellungen…
  3. Klickt in der Übersicht auf Bedienungshilfen
  4. Wählt links im Menü Maus & Trackpad aus
  5. Entfernt das Häkchen bei Tastaturmaus aktivieren
  6. Klickt ggf. auch auf Optionen… und entfernt den Haken bei Tastaturmaus ein/aus: Wahltaste 5-mal drücken – so vermeidet ihr ein erneutes, versehentliches Aktivieren der Funktion

Quelle 1 / Quelle 2 

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

36 Kommentare

  1. Bei meinem MacBook (Retina, 12-inch, early 2015) löst sich leider der Lack von den Tasten.
    Mein zwei Jahre älteres Mac Book Air hat dieses Problem nicht aufzuweisen.
    Ich benutze inzwischen einen gängigen Tastaturschutz aus Silikon, der allerdings eine amerikanische
    Tastatur hat. Die Haptik der Tasten bevorzuge ich ebenfalls von den alten Macs.
    Bei aller Begeisterung für Mac muss ich feststellen, dass es immer irgendein zumeist kleineres Problem mit
    jeder neuen Macbook – Generation gibt, das man im Vorfeld hätte ausschließen können.
    Ansonsten reinige ich meine Tastaturen alle zwei Wochen sanft aber gründlich.
    Die Panne mit der „aktivierten Tastaturmaus“ hatte ich ebenfalls schon einige Male. Im Gegensatz zu der sich lösenden Tastaturfarbe ist das eine Lappalie für mich, über die ich als ohnehin hochverpeilter Mensch inzwischen schmunzeln kann.

  2. Jeffry sagt:

    Hallo
    Herzlichen dank an euch.. ich könnte das problem beheben und weiterhin schreiben ..

    7, 8, 9, u, i, o, j, k, l, m und Punkt funktionieren nicht mehr

    unter macOS High Sierra Version 10.13.5 sieht einbisschen anders aus

    1. Klickt oben links auf das Apfel-Symbol
    2. Wählt im Drop-Down-Menü den Punkt Systemeinstellungen…
    3. Klickt in der Übersicht auf Bedienungshilfen
    4. Drücke ⌥ + cmd + F5 zusammen (öffnet sich eine kleine Fenster: Optionen für Bedienungshilfen)
    5. Unter Maus und Tastatur >>>Entfernt das Häkchen bei Tastaturmaus aktivieren
    6. Auf Fertig drücken

  3. alessa sagt:

    DANKE Jeffry!
    Dein Kommentar hat mein Problem endlich gelöst!!!
    hatte das Problem seit gestern Abend weil ich auf irgendeine Tastenkombination gekommen bin uns keine Ahnung hatte wie ich das wieder rückgängig machen konnte.
    Nichts von allen andern Lösungsvorschlägen hat funktioniert.

    Vielen Dank!

  4. Hannes sagt:

    Tausend Vergeltsgott Jeffry: Es hat irgendwie geklappt. Weiß zwar nicht wo die „Wahltaste“ ist die ich 5x drücken soll.: ging trotzdem.

  5. Hubertus Badinski sagt:

    Hallo Apfelot Community, seit kurzem funktioniert die linke alt-Taste nicht mehr, die rechte hingegen hat keine Fehler; ist aufgetaucht beim Eingeben des @-Symbols. Hat jemand eine Idee, wie sich der Fehler beheben lässt?
    Herzlichen Dank für jeden guten Hinweis.
    Human

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Human! Wenn genau eine Taste nicht mehr funktioniert, klingt das sehr nach Verschmutzung. Hast du zufällig ein halbwegs aktuelles MacBook mit dieser flachen Butterfly-Tastatur? Wenn ja, dann würde ich dir Druckluftspray (hier bei Amazon) für die Reinigung empfehlen. Das war auch schonmal in diesem Beitrag hier empfohlen, bei denen es um solche zickigen MacBook Tastaturen geht.

  6. Gendsi sagt:

    Supi, deine Tipps haben mal eben so ein richtiges Ärgernis bei meiner Tastaturbedienung beseitigt. Danke dafür!

  7. Mr Kapital sagt:

    Hallo Liebe Leute!
    Da der Beitrag sehr gut ist aber leider nicht mein Problem behebt möchte ich euch meine Problem schildern in der Hoffnung das mir jemand von euch weiter helfen kann!

    Bei meinem Laptop (MacBook Air) funktionierten plötzlich die Punkt und Beistrich Taste nicht mehr, ich habe versucht sie zureinigen mit auspusten und Tasten rausgenommen und mit dem Pinsel ausgewischt. Sie Funktionieren immer noch nicht 🙁
    Mittler weile regiert die M-Taste nicht mehr immer und ist auch nicht mehr flach sondern wölbt sich in der Mitte etwas hoch.

    Ich hoffe es kann mir jemand von euch weiter helfen! ich bin leider total rad los!

    Liebe Grüße,
    Mr Kapital

  8. Alibengali sagt:

    Lieber Sir Apfelot, vielen Dank. Die Tastaturmausfunktion war mir gänzlich unbekannt – und ich war schon fast verzweifelt.

    Nun geht alles wiederr!!!!

    Dankedankedanke!

  9. Rolf Basler sagt:

    Hey!
    Super Tipps! Bei meiner Tastatur verweigert die – N – Taste ihren Dienst . Ich Versuchs mal mit Luft und hoffe auf Erfolg!
    Gruss an alle bei SIR APFELOT !!

  10. Thomas Eßer sagt:

    Wer kann helfen:

    Bei meinem MacBook Air funktioniert die oberste Buchstaben-Reihe nur im äußerst rechten Teil, während die linken Tasten QWERTZUI meist nicht funktionieren bzw. nur unregelmäßig, wenn man die Taste mehrfach oder sekundenlang drückt.

    Was kann helfen?

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Thomas! Wenn soviele Tasten nicht funktionieren, müsste es schon massive Verschmutzung oder ein elektronisches Problem sein. Bei Verschmutzung könnte man Druckluft probieren, aber ich denke, eine Reparatur lohnt sich nicht. Oder ist es das MacBook Air von 2018? Ich würde in dem Fall eine Bluetooth-Tastatur nehmen, damit man das MacBook noch verwenden kann.

    • Johanna sagt:

      Ich habe das gleiche Problem mit den selben Tasten. Ich habe daher die letzten Monate eine externe Tastatur verwendet. Vor zwei Wochen fingen die Tasten auf einmal wieder für 3 Tage an zu funktionieren, was für mich sehr dagegen spricht, dass sie tatsächlich kaputt sind. Eine Lösung habe ich leider auch noch nicht gefunden.

      • Sir Apfelot sagt:

        Ja, das klingt wirklich nicht nach einem mechanischen Problem, das dauerhaft wäre. Aber man weiss ja nie, ob nicht ein kleiner Krümel zur Seite gerutscht ist…

  11. Rolf Basler sagt:

    Hallo, lieber Sir Apfelot!!!
    Danke für alle Ratschläge. Bei mir handelt es darum daß eine externe mac – Funktastatur nur das – n – nicht schreibt. Auspusten hat leider keinen Erfolg gebracht. Ich hab die Taste mal vorsichtig abgenommen. Keine Krümel, kein Schmutz. Nun hab ich sie erst mal zur Seite gelegt. Vielleicht gibts ja noch eine Möglichkeit??
    LG
    Rolf

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Rolf! Schwer zu sagen… wenn es kein Krümel ist, bekommt die Taste irgendwie sonst keinen Kontakt. Ich denke, wenn es ein Fehler in der Elektronik wäre, hätte es bestimmt mehr Tasten erwischt. Aber ich wüsste jetzt leider nicht, was man in deinem Fall noch testen könnte. Sorry… 🙁

  12. Danke, das war genau das was ich brauchte.
    Tolle Zusammenstellung an Tipps!

  13. Claudia sagt:

    Hallo. Danke für den interessanten Bericht. Bei meiner USB Tastatur mit Ziffernblock funktionieren die Tasen 2,5,8 nicht mehr (Nur auf dem Ziffernblock recht). Hatte die Tasten abgenommen aber keine Verschmutzung oder ähnliches entdeckt. Eine Idee was ich sonst noch tun könnte? Leider kann ich in Thailand keine deutsche Tastatur ordern…. Bin für jede Hilfe dankbar. Grüße aus dem sonnigen Koh Samui
    Claudia

    • Johannes Domke sagt:

      สวัสดีครับ
      Es ist schon recht komisch, dass nur die Tasten 2, 5 und 8 betroffen sind. Vielleicht wurden die Kontakte oder die Platine in der Tastatur in dieser Reihe beschädigt? Vielleicht beim Transport, durch Druck bei der Lagerung oder dergleichen. Du könntest, falls möglich, die Tastatur öffnen und schauen, ob es im Inneren einen Schaden gibt. Vielleicht müssen auch nur die Kontakte gereinigt werden, weil Flüssigkeit eingetreten ist. Ansonsten bleibt wohl nur die Möglichkeit, die Zahlen über dem Buchstabenfeld zu nutzen. Alternativ könntest du auch zu einem Reparaturdienst gehen – auf der Straße 4169 zeigt mir Google Maps einige Computer-Fix-Läden an.
      MfG
      Johannes

  14. michael sagt:

    Hallo

    bei Meinen MacBook Air13 von 2015 gehen alle Tasten nur die Einschalttaste (on) geht nicht mehr.

    jetzt bekomme ich das teil extrem schlecht an.

    Kennt einer hier das Problem

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Michael! Das klingt eher nicht nach einem Tastenproblem, sondern nach einem Hardware-Schaden. 🙁 Ich fürchte, da muss der Mac mal zur Reparatur. Ist vermutlich was mit dem Mainboard. Ich drücke dir die Daumen, dass es nicht teuer wird.

  15. Michelle sagt:

    Hallo ich habe leider ein Problem mit meiner s-Taste. Beim Schreiben nimmt das Laptop die Taste entweder zweimal, gar nicht oder vertauschter Reihenfolge mit anderen Buchstaben an. Ich habe ein recht neues MacBook Pro 15 Zoll von 2016. Die Tastatur ist mit einem Tastatursschutz abgedeckt und ich gehe sehr gepflegt mit dem Laptop um. Was kann ich tun?

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Michelle! Du kannst hier auf jeden Fall das Reparatur-Programm von Apple nutzen. Ich denke selbst kannst du da wenig machen, da es das typische Fehlverhalten von dieser Tastatur ist, wenn sie eine Macke hat. Ich denke, man kommt nicht darum herum, das MacBook Pro zur Reparatur zu bringen. Sorry…

  16. Daniel sagt:

    Hallo, bei meiner Tastatur funktionieren 2 Tastenkombinationen nicht mehr „shift“ + „r“ und „cmd“ + „v“ (kurzbefehl für einsetzen). Die Tasten „r“ und „v“ alleine funktionieren. „shiftlock“ + „r“ = „R“ funktioniert. Sowohl „shift“ als auch „cmd“ in Kombination mit anderen Tasten funktioniert. Hat jemand eine Erklärung?

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Daniel!

      Falls das Problem im ganzen macOS und in allen Apps auftritt: Hast du eventuell eine App bzw. eine Menüleistenerweiterung installiert, welche diese Tastenkombinationen belegt? Eventuell hat eine installierte Software Shift+R und cmd+V für sich beansprucht, was zwar äußerst ungewöhnlich, aber nicht unmöglich wäre. Falls du also kürzlich etwas Neues installiert hast, kannst du vielleicht in dessen Einstellungen einsehen, welche Tastenkürzel für die jeweiligen Funktionen belegt werden.

      Falls das Problem nur in bestimmten Apps (Word, Excel, etc.) auftritt: Vielleicht wurden hier die jeweiligen Shortcuts mit neuen Funktionen belegt bzw. die Funktionen mit neuen Shortcuts? Auch hier sollten die jeweiligen Einstellungen Aufschluss geben.

      Was anderes fällt mir spontan leider nicht ein.

      Viel Erfolg und beste Grüße!

  17. Daniel sagt:

    Hallo Sir Apfelot, danke für die schnelle Rückmeldung. Das Problem tritt im ganzen macOS auf. Ich habe in letzter Zeit keine Apps oder Menüleistenerweiterung installiert. Kann ich die Tastenkombinationen für das gesamte macOS einsehen und anpassen?

    Herzliche Grüße

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Daniel! Ja, wenn du in den Systemeinstellungen > Tastatur > Kurzbefehle schaust, ist dort alles ein einzelnen „Päckchen“ zu finden. Nur die Sachen wie CMD + C und CMD + V vom Finder kann man dort nicht sehen. Ich nehme an, weil es globale Kurzbefehle sind, die überall in jeder App funktionieren (sollten).

  18. Daniel sagt:

    Hallo Sir Apfelot, danke für die Hilfe. Ja genau um diese globalen Kurzbefehle, die in jeder App funktionieren sollten geht es ja. Das lässt sich wohl dann nicht manuell anpassen. Ich habe gerade noch festgestellt, dass CMD + V und Shift + r bei Benutzung der Tastaturübersicht am Bildschirm funktionieren…also wenn ich auf der Tastatur shift drücke und auf der Tastaturübersicht am Bildschirm r drücke bekomme ich das gewünschte „R“. Das gleiche gilt für CMD + V

    • Sir Apfelot sagt:

      Das klingt ein bisschen nach Hardware-Problem, aber wenn die R und V Taste noch funktionieren, kann es das eigentlich auch nicht sein. Du könntest mal probieren unter Systemeinstellungen > Benutzer einen neuen Benutzer anzulegen und dich damit einloggen. Dann schaust du mal, ob die Tastenkombinationen dort klappen. Wenn ja, ist bei dir irgendeine Software aktiv, die dazwischen funkt. Gibst du kurz Bescheid, wenn du das probiert hast? Dank dir!

      • Daniel sagt:

        Hallo Sir Apfelot, danke, dass Sie dran bleiben! Die r und die v Taste alleine funktioniert. Die Kombination shift + r und cmd + v funktioniert auch bei einem neu angelegten Benutzer nicht. Falls Ihnen noch eine weitere Idee einfällt bitte melden. Danke

        • Sir Apfelot sagt:

          Hallo Daniel! Das ist interessant. Aber grundsätzlich funktionieren die CMD und die SHIFT Taste schon? Also CMD + C geht soweit? Und kannst du mal schauen, ob du das deutsche Tastaturlayout eingestellt hast? Unter Systemeinstellungen > Tastatur müsste das zu sehen sein… Irgendwie müssen wir dem Fehler doch auf die Schliche kommen. 😀

          • Daniel sagt:

            Hallo Sir Apfelot, danke. Ja cmd + c und shift mit anderen Buchstaben funktioniert. Tastatur ist auf deutsch eingestellt (habe auch eine griechische Tastatur auf die ich umschalten kann eingerichtet. Auf der griechischen Tastatur funktionieren dieselben Kombinationen nicht).

          • Sir Apfelot sagt:

            Dann kann es eigentlich kein Hardware-Fehler sein. Ich würde mal das macOS drüber installieren oder alternativ auf einer externen Festplatte neu installieren und dort mal testen, was passiert. Wenn es dort auch Probleme gibt, vielleicht doch mal zum Apple Store gehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.